Kann man Arganöl vom Friseur auf das Gesicht tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Reines Arganöl kannst Du auch für Deinen Salat und zum Kochen verwenden  ... wenn es wirklich REINES Arganöl ist. Wenn es explizit als Produkt für die Haare ausgewiesen ist, müssten ja auch noch irgendwelche Zustzstoffe enthalten sein.

Ansonsten gilt reines Arganöl schon seit  seiner Entdeckung vor einigen Jahrhunderten zu den wertvollsten Pflanzenölen der Welt und eben auch zu den wirksamsten "Waffen" gegen trockene Haut, trockene Haarspitzen, Ekzeme, Schuppenflechte, Neurodermitis, u.s.w.
Die Linolsäure im Arganöl mindert Entzündungen, hält die Darmschleimhaut gesund, beugt Faltenbildung und Haarbruch vor (Haarbruch natürlich nur dadurch, dass es die Haare geschmeidigt hält  .... gegen chemisch verursachte Schäden kann auch das Öl nichts ausrichten).
Ebenso wirkt reines Aranöl positiv auf das Verheilen von Narben und eben mildernd bei Hauterkrankungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser eine natürliche Feuchtigkeit Pflege schaue dir mal die von der Marke Sareva an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?