Kann man Anpflanzerde als normale Blumentopferde benutzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Kuemmel,

vom Prinzip her ist die Erde bei den meisten Pflanzen erstmal egal. Der pH-Wert schwankt (bis auf Ausnahmen wie Palmenerde) nur marginal und die Ausgangsstoffe sind meist auch ähnlich. Unterscheiden werden sie sich nur dadurch, wieviel Dünger der Erde vom Hersteller zugesetzt wurde, Anzuchterde auf Torfbasis ist nur leicht gedüngt, mineralische Anzuchterde (z.B. Vermiperl) hingegen gar nicht.

Wenn Du der Erde die entsprechenden Dosen an Dünger zugibst, sind diese Erden genauso geeignet. Gelegentlich sollte man allerdings (das gilt für jede Blumenerde) etwas für die Struktur der Erde tun, und die Wasserleitfähigkeit erhöhen.

Ich für mich habe mal Experimente mit Blumenerde und Biokohle gemacht, und festgestellt, dass auch nährstoffarme Erden durch die mit Düngermittel getränkte Biokohle sehr erfolgreich waren.

Kurz zusammengefasst: Die Erde kannst Du nutzen, wenn Du entsprechend Dünger zuführst.

Beste Grüße,

Undine

Nur, um aus Samen auszutreiben, die Jungpflanzen sollten in nährstoffreiche Erde gesetzt werden, Tomaten sind eher Starkzehrer und müssen auch gedüngt werden.

Anpflanzerde/Anzuchterde (ist das Selbe) hat wenig Nährstoffe, um das Wurzelwachstum anzuregen, später reichen die Nährstoffe aber gerade bei Pflanzen wie Tomaten sicher nicht aus, außer du gleichst das mit Dünger aus.

Okay sehr verständlich ...

Ich dachte spezielle Anzuchterde hätte mehr Nährstoffe, nicht das sie entfernt wurden ;)

Merci. Nehme dann einfach Erde von draussen, das sollte doch ok sein, oder?

0

Nein, am allerwenigsten für Tomaten, die gut gedüngten (Mineralstoffe, v.a. Stickstoffverbindungen) Boden brauchen. Anzuchterde ist ziemlich mager.

Von den Nährstoffen her nicht, da brauchst du Tomatenerde oder Anzuchterde.

Sorry ich habe Anzuchterde :) Die sind auch schon geschlüpft und könnten schon umgetopft werden.. nur habe ich ausschliesslich Anzuchterde und keine Lust noch einen Sack Erde zu kaufen, da ich sonst kaum was damit mache und sie austrocknen würde... Kann ich diese "Anzuchterde" auch in den Blumentopf geben in dem die später dauerhaft bleiben werden?

0
@BadBoy4ever

Ach so, das ist kein Problem, jedoch fehlen dann die Nährstoffe, die du mit einem Dünger wieder reinbekommst. ;)

0

Was möchtest Du wissen?