Kann man anhand der Kernspintomographie gutartige von bösartigen Tumoren unterscheiden?

3 Antworten

Man kann nur feststellen das da was ist das da nicht hingehört. Oft kann man auch feststellen das der Arzt ne Flasche ist. Daher sagt der Radiologe dem Facharzt was er sieht, der macht dann weiter. Je nach dem was wo wie groß wie alt und was auch immer....

Bevor man das Bein abtrennt, einen anderen Arzt  und nach einer zweiten Meinung fragen. Und keinesfalls den Kopf in den Sand - von alleine geht nix weg. Und Ringelblütentee als homepatische Paste hilft nicht.

 

nein, das kann man nur durch histologische untersuchung in einem labor. (meist wird eine probe entnommen und zur untersuchung ins labor eingeschickt)

ohne eine untersuchung einer gewebeprobe vom tumor kann man das nicht feststellen

Was möchtest Du wissen?