Kann man angezeigt werden, wenn man in einem Gespräch einen anderen beleidigt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, sicherlich. §185 Strafgesetzbuch:

Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit
Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen
wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe
bestraft.

Aber das muss erstmal bewiesen werden und in Deutschland gilt man als unschuldig, bis die Schuld bewiesen ist. Und bei Aussage gegen Aussage heißt es im Zweifel für den Angeklagten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baumbob
01.03.2016, 18:25

+1

0

Ja, durchaus. Nicht jeder nutzt dieses Recht, aber Beleidigungen können durchaus eine Anzeige nach sich ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?