Kann man anämie im Blut sehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann es auch ohne Blutabnahme schon sehen, wenn es ausgeprägt genug ist. Menschen mit Anämie sind sehr blass, insbesondere auch die Schleimhäute.

Die Blutabnahme liefert bei Verdacht dann nur noch die Bestätigung.

Übrigens bedeutet Anämie nur, dass man zuwenig rote Blutkörperchen und/oder zuwenig roten Blutfarbstoff hat. Das kann durch Blutverlust entstehen, aber auch durch verminderte Bildung von neuen roten Blutkörperchen.

Aber du hast keine Anämie, hast ja auch dein Blutbild hier schon x-mal gepostet.

Bitte wende dich wegen deiner Hypochondrie an einen Psychologen oder lass dich von deinem Hausarzt zum Psychiater überweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anämie ist kein Blutverlust, aber ja das lässt sich anhand des Blutbildes erkennen und steht eigentlich auch immer mit dabei wenn man es hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anämie = "Blutarmut" = Mangel an roten Blutkörperchen (Hämoglobin)

kann man selbstverständlich anhand einer Blutuntersuchung im Labor erkennen.

Anämie hat aber mit Blutverlust nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das war bei mir so. Der hämoglobinwert war deutlich zu niedrig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?