Kann man an Sodbrennen oder einem Klosgefühl im Hals ersticken?

3 Antworten

Häufiges Sodbrennen sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Es wäre hilfreich, wenn du wüsstest, wovon du Sodbrennen bekommst. Führe doch mal eine Art Liste, worin du das Tagesdatum notierst sowie die Speisen, die du zuvor zu dir genommen hast. Oftmals hilft es bereits, wenn man gewissen Speisen meidet.

An deiner Stelle würde ich mir ein Mittel gegen Sodbrennen aus der Apotheke besorgen z. B. Rennie und bei Bedarf einnehmen.

Falls du trotz bewusterer Ernährung weiterhin unter Sodbrennen leidest, solltest du dies mit deinemArzt besprechen. Eine Magenspiegelung lässt erkennen, ob deine Speiseröhre bereits Schaden davongetragen hat. In diesem Fall wirst du vermutlich einen Säurehemmer verordnet bekommen.

Du sollest es auf jeden Fall ernstnehmen, denn durch häufiges Sodbrennen kann sogar Krebs entstehen.

Es kommt auf die Menge an. Aber auch kleine Mengen können zu Lungenschädigung, Asthma bis auch zu Herzerkrankungen führen. Auch schädigt es die Schleimhaut der Speiseröhre. Deshalb sollte man seine Ernährung umstellen und auch zum Arzt gehen um evtl. ein Medikament gegen die Magensäure zu bekommen damit diese sich neutralisiert und es bei einem Reflux zu keinem Schaden kommt.

Was ist ein Reflux? 

Also dass das passiert muss man aber schon dauerhaft und immer richtiges Sodbrennen haben oder? Also permanent und richtig mit Sgmerzen

0

Ein Reflux ist der Rückfluss des sauren Mageninhalts in die Speiseröhre. Ist sozusagen die Fachsprache für Sodbrennen. Ja..sobald es einem stört und es öfters passiert sollte man damit aufjedenfall zum Arzt.

1

Ne kann man net kein Angst

Kann Sodbrennen die Luftröhre dauerhaft reizen?

Hallo :)

Ich habe seit einiger Zeit das große Problem, dass ich Sodbrennen habe und eben merkte ich wieder wie es hochkommt und in die Luftröhre geht, es brannte sofort in der Luftröhre, tut es leider immer noch trotz Trinken. Ich habe von so einem stillen Reflux gehört und hatte Heutemittag auch anfallsweise Enge im Hals, als man mir dann aber eine Beruhigungsspritze gab, vom Bereitschaftsarzt, war alles für einige Stunden total gut! Obwohl es wohl nur so eine Art Schmerz und Beruhigungsmittel war. Jetzt frage ich mich, ob diese Enge und erschwert Luft kriegen nur übertrieben von meiner Seite aus ist, oder ob man echt durch die Reizung in der Luftröhre vom Sodbrennen, ersticken kann? Meine Atmung fühlt sich gerade wieder erschwert an! Ich atme durch den Mund ein und es ist so als ob man mit Kraft einatmen muss!!!

Wie kann ich dieses Problem denn loswerden? Und ist das überhaupt vom Sodbrennen oder so ein stiller Reflux??? Das macht mich gerade wieder echt fertig und ich habe angst vor dieser Enge und erschwerten Atmung im Hals, wenn ich was trinke wird es auch nicht direkt besser. Es ist an der Luftröhre so ein kratzen was beim einatmen extremer wird und nicht aufhört...

...zur Frage

Kann die Magensäure so hoch steigen dass man erstickt?

Hi! Ich hab grad solche panik! Hab das eben schonmal gegooglet und gelesen dass sowas geht! Und es heisst Aspiration. Ich hab solche angst davor. Ich hab seit heutemorgen sodbrennen. So ein kloß im hals und brennen. Es klingte etwas ab vorhin doch nun in wieder dieses kloßgefühl da!!!! Und eben musste ich plötzlich husten weil ich mich verschluckte an dieser säure. Kann es noch schlimmer werden? Ich hab solche angst was kann ich denn tun dass diese sch magensäure sich auflöst!!!!!!! :(((

...zur Frage

Kann man durch permanent aufsteigende Magensäure ersticken?

Hallo,

Ich habe den Verdacht eine Refluxstörung zu haben, oder gar eine Refluxkrankheit. Denn heutemorgen als ich wach wurde, wie auch einige Tage zuvor, brannte es im Hals, so ätzendes Brennen, nicht dieses kalte. Als ich trank wurde alles ein wenig besser. Ich habe die ganze Zeit auch solch einen herben komischen Geschmack im Mund. Als ich wach wurde war mein Hals und Mund auch total trocken. Jetzt seit einigen Minuten piekst es auch so am Eingang zur Luftröhre als ob da jemand mit einer kalten Nadel so bläschen aufpiekst, die dann platzen, ist ein komisches Gefühl. Meine Angst ist jetzt dass auch diese Enge im Hals damit zutun hat und ich an dieser Säure ersticke, dass die permanent den Hals reizt, obwohl ich aufrecht sitze und schon zur Luftröhre gelangt ist.

Man sagt ja es gibt auch Sodbrennen ohne Beschwerden, aber wenn die im Hals wäre hätte man da nicht Beschwerden? Und was ist gemeint mit Atemnot oder Asthma Bronchiale bei dieser Krankheit? Hab ich das auch oder kann das kriegen???

Woran kann ich jetzt feststellen ob ich Sodbrennen habe ausser mit einer Magenspieglung?

...zur Frage

Partikel im Auswurf, wer kennt das?

Hallo, habe vor 14 Wochen das Rauchen nach gut 17 Jahren aufgegeben.( 1 Schachtel am Tag ) Seit dem habe ich einen Hustenreiz und immer wieder mal einen Auswurf mit dunklen Partikeln wie auf dem Bild zu erkennen. Immer wenn ich nach einen Hustenanfall so was hoch bringe beruhigt sich der Husten schlagartig für mehrere Stunden. Habe mich schon durchchecken lassen und zum Glück ohne Befund. (Lunge geröntgt, Rachenabstrich,Blut,Allergie,CT Nasennebenhöhlen usw. Die Ärzte Sagen das dies mit dem Rauchstop zusammen hängt !?!? Hat jemand solche Erfahrungen gemacht? Wie lange geht das so und was genau ist das?

...zur Frage

Merkwürdiges brennen im hals?

Guten Tag. Seid ungefähr 2 Tagen, habe ich nach dem Essen, so'n "brennen" im Hals (nähe vom Kehlkopf) . Fühlt sich an wie sodbrennen. Magensäure kommt nicht hoch. Magenschmerzen habe ich jetzt nicht, jedenfalls könnte ich es nicht mit sodbrennen verbinden.

Ist es sodbrennen? & Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was kann man gegen Sodbrennen machen direkt?

Brennen im Hals. Was kann ich als Sofort Hilfe anwenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?