Kann man an Schlafmangel wirklich Sterben?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

An Schlafmangel klappst du erstmal zusammen, da der Körper Ruhezeiten braucht um genügend Energie zu sammeln.
Wenn es zu viel Energie ist die einem fehlt kann der Körper dem durchaus erliegen und seinen Dienst einstellen.
Das dauert aber einige Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 50 und habe bis vor 3 Jahren nur 2,5 - 3 Stunden pro Tag geschlafen, jetzt sind es 3,5 - 4 Stunden.

Ein Arzt sagte mir, dass es nicht so schlimm ist, solange man auf die Zeichen seines Körpers achtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Theoretisch ja - praktisch kaum. Der Körper greift zur Selbsthilfe - er schläft ein.

Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt leute, deren teil im gehirn welcher für das schlafen zuständig ist, fehlt.. Zb. Durch eine kopfwunde verursacht.. Sie können also beim besten willen nicht schlafen. Überleben tun sie das zwar schon aber ich stell mir das echt dreckig vor nicht schlafen zu können... :|

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das geht. Aber nicht an Schlafmangel sondern wenn du zb gezwungen Tage lange wach bist. ( von jemanden dazu gezwungen wirst) also nur extrem Fall.
Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja man kann an Schlafmangel sterben genauso wie du verhungern und verdursten kannsr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja passiert aber erst wenn du Tagelang wach bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hosenwunder123
03.10.2016, 03:57

Wacht man dann nie wieder auf oder gibt es da eine Möglichkeit das dass nicht passiert?

0
Kommentar von Hosenwunder123
03.10.2016, 04:15

Okay Dankeschön für deine Hilfe :)

0

Na klar stimmt das, dein Hirn brauch die Ruhephase um das erlebte zu verarbeiten. Was denkst du warum du normalerweise jeden Tag schläfst ? Weils unnötig ist ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, der muss aber schon sehr extrem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar, die ruhephase ist genauso wichtig wie nahrung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?