Kann man an Schilddrüsenhormonen sterben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, zumindest nicht bei dieser Dosierung. Nur bei dauerhaft sehr erhöhter Hormoneinnahme kann zu einer Schilddrüsenüberfunktion / Hyperthyriose führen, die dann in seltenden Fällen auch Herzrhytmusstörungen auslösen können, von denen einige wenige auch mal tödlich enden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man extrem zu viel davon nimmt, kann man auch daran sterben, bei normalem Gebrauch aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz theoretisch ja.

Wenn man das Medikament nicht bräuchte und es trotzdem verschrieben bekommt, und auf die dann auftretenden Überfunktionssymptome ( Schwitzen, Herzrasen , Gewichtsabnahme , Nervosität u.a. ) nicht mit einem Absetzen reagiert, sondern mit einer Verdopplung der Dosis, und die weitere Verschlechterung der gesundheitlichen Situation zum Anlass nimmt , die Dosis nochaml zu verdoppeln anstatt zum Arzt zu gehen, kann es schon böse ausgehen.

Wer aber auf seinen Körper horcht und nicht gerade total behämmert ist, und bei negativen Veränderungen nach der Medikateneinnahme zum Arzt geht und das mit ihm durchspricht, dem kann in der Dosis nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein Ein Arzt würde dir das niemals geben wenn man dabei sterben könnte mach dir keine sorgen dein Arzt muss dich doch dabei aufgeklärt haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrBevc
15.04.2016, 05:35

Nicht wirklich. Er sagte mir nur wie ich die Tabletten einnehmen muss. Hab jetzt 3-4 Wochen eine halbe Tablette (44mg) genommen. Hab die Tabletten noch nicht lange und heute (war vorgestern beim Arzt) soll ich zum ersten mal komplett nehmen (88mg). Und ja.. ich habe noch nie viele Tabletten genommen, muss auch noch Eisentabletten nehmen wegen einer Op.. da bin ich dann schnell ängstlich. Hab meine Tabletten (mit 6 Stunden Abstand) aber eingenommen..

0
Kommentar von natriobarde
15.04.2016, 05:44

Also es wird dir schon nicht schaden mach dir da keine Sorgen denn das würde ja dann kein sinn machen. Dein Körper muss sich jetzt darauf umstellen dass du diese Tabletten zu dir nehmen musst hast du deinem arzt bescheid gesagt bzw hat er dir Bescheid gesagt wann du nebenbei die eisentabletten nehmen sollst?

0
Kommentar von MrBevc
15.04.2016, 05:58

Ich nehme wie gesagt beide Tabletten getrennt mit 6 Stunden Abstand. Und ich habe vorher nur eine hälfte der Tablette genommen ^^

0
Kommentar von MrBevc
15.04.2016, 05:58

*also der Schilddrüsentablette.

0

Hallo,

nein , bestimmt nichtt ! Wäre die Wahrscheinlichkeit gegeben , wäre ich vielleicht auch nicht mehr da ! Ich nehme L-Thyroxin 100 schon mhr als 40ig Jahre ein! Zunächst gegen eine Über und nun gegen eine Unterfunktion.

Eine NICHTEINNAHME kann aber zu schlimmeren Krankheitsfolgen führen ! Also regelmässig einnehmen und auch die Untersuchungen regelmässig machen lassen !

GLG und einen guten Start ins Wochenende, wünscht Dir ,clipmaus:-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrBevc
15.04.2016, 07:52

Danke 😊 Hör mal, hast du durch die Tabletten wieder abnehmen können? Hab mich beim Zumba angemeldet und will bald zu einer Ernährungberaterin gehen, wär doof wenn alles umsonst wäre. 10kg müssten runter.

0

Wenn man so denkt kann man auch an husten und schnupfen sterben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrBevc
15.04.2016, 05:30

Das war eine ernsthafte Frage..

0

Rein theoretisch kann man an allem und jedem sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?