kann man an einer privaten und an einer öffentlichen Hochschule angemeldet sein?

1 Antwort

Es spielt dann eine Rolle, wenn die private Hochschule staatlich anerkannt ist und Du dort einen staatlich anerkannten Hochschultitel erwerben kannst. Dann müssen beide Hochschulen zustimmen, was z.B. möglich sein könnte, wenn es sich bei der einen Hochschule um eine Fernstudieneinrichtung handelt und Du ein das erste Studium ergänzendes Zusatzstudium beabsichtigst. Du wirst im übrigen bei einer Hochschulimmatrikulation immer gefragt werden, ob Du bereits an einer anderen Hochschule immatrikuliert bist. Verneinst Du dies und es kommt raus (was im Zeitalter des Computers leicht möglich ist), könnte dies üble Folgen für Dich haben. Du solltest auch bedenken, dass ein Doppelstudium zeitlich kaum zu schaffen ist. In der Regel kann man auch jeden Studienvertrag kündigen. Allerdings meist erst zum Ende des Studienjahres.

Was möchtest Du wissen?