Kann man an einem Tag essen soviel man will?

3 Antworten

Das stimmt, du musst einfach darauf achten, dass Du verteilt über die Woche nicht mehr Kalorien zu dir nimmst als Du benötigst. Wie Du die Kalorien verteilst ist egal. Wenn Du dich ansonsten ausgeogen Ernährst kannst Du ruhig mal einen Schlemmer-Tag einlegen. Also,lass es dir schmecken:-)

Du kannst an einem Tag der Woche ordentlich zulangen, um das mal ganz schnöde auszudrücken. Wenn Du dann an den anderen Tagen Deinen Stoffwechsel ordentlich anregst, Dich viel bewegst, dann baut der Körper die überschüssigen Kalorien wieder ab. Du darfst aber nicht den Fehler machen und hungern. Dann hält Dein Körper das Fett fest. Auch solltes Du nicht vollständig auf Fett verzichten, der Körper braucht Fett um Fett zu verbrennen. Dabei sollte man aber auf pflanzliche Fette zurückgreifen und nicht zu viel tierisches Fett zu sich nehmen. Obst und Gemüse zwischendurch knabbern hilft auch dabei. Allerdings sind Bananen und Weintrauben mit Vorsicht zu genießen. Es ist viel Fruchtzucker in diesen beiden Obstsorten erhalten. Auch Apfelmuß, selbst wenn beim Kochen kein Zucker mehr dazugegeben wird, hat Kalorien. Beim Kochen der Äpfel wird Fruchtzucker entwickelt. Evtl. kannst Du Dir auch auf den Seiten von Weightwatchers einige Tipps holen. LG TawaGirl

Stimmt in etwa.

Ja du kannst an einem Tag der Woche schlemmen ohne Ende und nimmst deswegen nicht gleich zu.

An Gewicht nimmst du nämlich erst zu , wenn du deinem Körper regelmäßig mehr Kalorien zuführst, wie er verwerten kann. Dann speichert er nämlich das zu viel an Zucker , Fett oder auch Kohlehydrate in Fettpolster.

Fettpolster werden erst dann wieder abgebaut, wenn der Körper weniger Energiezufuhr durch Nahrung bekommt oder aber durch Sport mehr Energie verbraucht.

Was möchtest Du wissen?