Kann man an der Grenze aufgehalten werden, wenn man im Inland Schulden hat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sofern aufgrund einer nicht im Zusammenhang mit Schulden abgegebenen eidesstattlichen Versicherung kein Haftbefehl erlassen wurde, dann nicht.

Ist man zur Fahndung ausgeschrieben, dann könnte die Aus- oder Einreise, wie jede Verkehrs- oder andere Kontrolle zu einem bösen Erwachen für den Schuldner führen.

Zahlungsrückstände interessieren nur Gläubiger, sonst zunächst niemanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar, also wenn ein haftbefehl gegen dich vorliegt oder ein offenes verfahren o.ä. können die das nachprüfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du kannst nicht deswegen aufgehalten werden. Es sei denn es ist ein Haftbefehl gegen dich erlasen worden.

Warum zahlst du nicht deine Schulden ? Dann brauchst du auch keine Angst haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schelm1
29.08.2016, 13:15

Vermutlich würde ihm der Ausgleich seiner Schulden das Resien verwehren!?!

1

Nein, kann man nicht, und Zollbeamte können das auch nirgendwo sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das sieht man nirgendwo, außer es wurde ein Haftbefehl gegen dich ausgestellt worden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an bei wem du Schulden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ES1956
29.08.2016, 16:36

Stichwort Bengali >> Bengali steht für die „Bundeseinheitliche Grenzausschreibungsliste“. Hierin ist verzeichnet, wenn Ausländer und im Ausland wohnende Deutsche bei bundesdeutschen Behörden ein Rechnung offen haben<<

0

Was möchtest Du wissen?