Kann man an ADHS und ADS haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

AD(H)S teilt sich in der Regel in drei Sub-Typen auf.

Den impulsiven, den verträumten und den hyperaktiven.

Bei ADS liegt in der Regel der verträumte Sub-Typ vor.

Bei ADHS der hyperaktive.

Das bedeutet einfach, dass dieses Merkmal am stärksten ausgeprägt ist.
Es kann auch sein, dass zwei Sub-Typen vorliegen.

Allerdings wird das dann als ADHS bezeichnet. Da das eben die Bezeichnung für ADS mit Hyperaktiviät ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ADHS = Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung

ob du jetzt hyperaktiv dabei bist oder nicht macht daraus ja nichts völlig anderes. es macht also keinen sinn beides zu haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine Diagnose stellst nicht du selbst, sondern der Jugendarzt nach eingehender Untersuchung und vielen Tests.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchokoOmat
05.02.2017, 20:41

Ja ich weiss aber kann man beides haben?

0
Kommentar von melinaschneid
06.02.2017, 05:29

TorDerSchatten diese Aussage ist nicht korrekt. Ich habe sehr ausgeprägtes ADS und war Klassenbeste. AD(H)S schließt nicht aus das man in der schule keine guten Noten bringen kann. Es kommt immer auf den Menschen an. Ich musste zum Beispiel nie lernen. Was ich einmal gehört habe sitzt. Somit konnte ich meine Defizite gut ausgleichen. Es gibt übrigens auch sehr viele Leute mit adhs welche Abitur haben und studieren. Natürlich haben sie es schwerer als andere aber es ist nicht unmöglich.

0
Kommentar von melinaschneid
06.02.2017, 05:30

Ach ja und mal so mal so gibt es. Das nennt man dann Mischtyp.

0

ADS und ADHS ist doch das gleiche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchokoOmat
05.02.2017, 20:45

Oh... ok

0
Kommentar von Rogeeer
07.02.2017, 12:56

Nein nicht das Gleiche

0

Was möchtest Du wissen?