Kann man am Telefon verhandeln wenn man aus sehr großer Entfernung kommt um das Auto zu kaufen?

11 Antworten

Ich würde mich am Telefon als Verkäufer niemals auf solche Verhandlungen einlassen - wie will denn mein Gegenüber auch adäquat verhandeln ohne das Objekt zu kennen. Das ist halt das Risiko bei weiten Anfahrten. Da würde ich an deiner Stelle lieber eindeutig klären, dass der Preis VHB ist und ob mir wichtige Details sicher im Wunschzustand sind - Lack, Unfallfreiheit, Tüv, Inspektionen, Reifen etc. ...

Interessenten, die hartnäckig am Telefon verhandeln möchten, sind meist auch die, die am Ende ein Kamel in Zahlung geben wollen. Außerdem ist meine Erfahrung als Verkäufer, dass die Verhandlungen am Telefon meist dazu führen, dass der am Telefon ausgehandelte Preis dann vor Ort wieder als VHB-Basis genommen werden soll, um doppelten Nachlass zu kassieren.

Ich kann dir mit Sicherheit sagen, dass dein Vorhaben bei den allermeisten Anbietern nicht auf Gegenliebe stoßen wird - ich hätte dich vermutlich abgewimmelt.

T3Fahrer

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Naja, grundsätzlich schwächt das deine Verhandlungsposition. Immerhin hat sie noch gar keine Zeit investiert, du hast den Wagen noch gar nicht gesehen und am Telefon fällt es einem leichter nein zu sagen.

Wenn du ersteinmal da bist, dann hat sie ein höheres Druckmittel gegen dich, weil sie dann ja gefühlt alle Macht hat. Du hast 5 Stunden investiert und musst nochmal 5 Stunden reinstecken, sie hat aber noch gar keinen Finger gekrümmt und weißt du möchtest nach dem Zeitaufwand ungerne erfolglos abziehen.

Das muss dir ersteinmal klar sein. Was du auf jeden Fall brauchst ist eine BATNA https://de.wikipedia.org/wiki/BATNA Geh auf keinen Fall in die Verhandlung ohne eine Alternative im Hinterkopf. Sei auf jeden Fall bestens informiert über den Marktwert etc.. Wenn du einsteigst dann setz auf jeden Fall niedriger an als dein Wunschpreis und begründe immer alles.

Klar kannst Du am Telefon verhandeln und den Zustand des Autos erfragen. Eine genaue Beurteilung des Fahrzeuges kann allerdings nur vor Ort stattfinden. Dafür finde ich allerdings 5 Stunden Hinfahrt, schon recht viel und unnötig.

Woher ich das weiß:Beruf – Reifenhandel mit freier Werkstatt

Da gibt es seitens der Verkäufer noch einen guten Trick. Das inserierte Auto ging gerade weg, aber es ist noch ein ähnliches aber überteuertes Auto da. Auf Grund der langen Anfahrt, wird das andere Auto oftmals gekauft.

Da ich selbst im Verkauf mit Verhandlung etc. tätig bin, würde ich dir raten, am Telefon genau deine Situation zu erklären, dass du dieses Auto für die 17k auf JEDEN FALL kaufen wirst, wenn der Preis stimmt, und du extra sehr weit fährst dafür. Dann sieht der Verkäufer, dass du es ernst meinst und spart sich einen weiteren "Ich lasse mich beraten, aber kaufe es wo anders günstiger - Kunden".

Kommunikation ist alles :)
Versuchs einfach, verlieren kannst du eh nix

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?