Kann man am letzen Tag der Pillenpause schwanger werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  • Wenn Du die Pille im üblichen Rhythmus 21+7 nimmst, also 21 Tage lang die Pille und 7 Tage Einnahmepause, dann bist Du an JEDEM der 28 Tage DURCHGEHEND sicher geschützt, auch während der Einnahmepause.
  • Ob, wann und wie lange Blutungen auftreten, beeinflusst den Verhütungsschutz nicht. Du bist immer sicher geschützt, auch wenn keine Blutung auftritt, wenn sie sehr spät eintritt oder lange andauert. Auch Zwischen- und Schmierblutungen vermindern nicht den Schutz der Pille.
  • Wichtig ist, dass die Einnahmepause keinesfalls länger als sieben Tage dauert. Du musst die nächste Packung unbedingt pünktlich am richtigen Tag beginnen, sonst ist der Verhütungsschutz verloren. Beginne die nächste Packung auch dann, wenn die Blutung noch andauert oder noch gar nicht eingesetzt hat.

Alles in Ordnung!

Danke ! Beeinflusst die Zeitveränderung die Sicherheit? Also das ich von 21 Uhr auf 6 Uhr morgens gegangen bin oder ist das unwichtig, da die Pillenpause dazwischen war ? Die Packung habe ich pünktlich angefangen so wie immer. Habe seit heute morgen durchgehende leichte Übelkeit, mache mich aber wahrscheinlich viel zu verrückt. eine Sache muss ich noch sagen... Ich hatte einen Kater heute morgen (bekomme ich sehr schnell) und habe mich übergeben nachdem ich eine halbe Flasche Wasser getrunken hab. Kam auch nur Wasser raus... Es war ca. 4 Stunden nachdem ich meine Pille eingenommen habe, muss ich mir Gedanken machen? Vielen Dank schon mal !

0
@xoxosunnyxoxo
  • Nach der Einnahmepause darf man die Einnahmezeit anpassen. Das ist kein Problem.
  • Idealerweise würde man bei einer früheren Uhrzeit die erste Pille des nächsten Blisters am richtigen Tag morgens schon nehmen, so dass man die Pille quasi einen halben Tag "zu früh" genommen hat. Das ist dann absolut sicher.
  • Vier Stunden nach der Einnahme ist die Pille bereits aufgenommen. Kein Problem.
  • Übelkeit durch Schwangerschaft bekommt man nicht im Zyklus der Befruchtung. Mach Dich nicht verrückt.
0
@Kajjo

Vielen Dank ! Was meinst du mit 'am richtigen Tag früher nehmen'? Ich nehme die Pille normalerweise nach der Pause Dienstags Abend (21 Uhr), habe sie jetzt wegen der neuen Zeit Dienstag Morgen genommen (6 Uhr). War das jetzt 'falsch'?

1
@xoxosunnyxoxo

Das war genau richtig. Du hast sie also am Dienstag, den "richtigen Tag", früher als sonst genommen. Das kann nicht schaden, ganz im Gegenteil.

0
@Kajjo

Gut, jetzt fühle ich mich auf jeden Fall schon mal sicherer :) Dankeschön!

0

Du hattest doch gar keinen ungeschützten Sex, wenn Du die Pille nimmst und wenn es eine Mikropille war, dann kann man sie doch bis zu 12 Stunden später einnehmen. Warum weißt Du das nicht, wenn Du die Pille schon 2 Jahre lang nimmst?

Ein Blick in die Packungsbeilage der Pille hätte gereicht.

Ich war einfach unsicher und wollte mich hier nochmal informieren...

0

Du solltest mal gründlich die Packungsbeilage deiner Pille lesen. Dann weißt du Bescheid und brauchst solche Fragen hier gar nicht zu stellen!

Normalerweise schützt die Pille auch in der Pillenpause. Allerdings ist auch die Pille nicht zu 100% sicher. Das scheinen viele zu vergessen.

Du nimmst die Pille und bist der Meinung ungeschützten Verkehr zu haben? Lass dir vom Arzt nochmal die Wirkungsweise der Pille erklären.

In der 1wöchigen Pillenpause is man nich ungeschützt und die Pille hat ein Einnahmezeitfenster von 12h.

mit ungeschützen Verkehr meinte ich eigentlich ohne andere Verhütungsmittel wie Kondome etc. Hab ich mich falsch ausgedrückt, tut mir Leid. Danke für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?