Kann man Altglas mit Verschluß oder Deckel in den Container werfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tja, es haben ja alle Recht. Aber grundsätzlich wird in einer Glashütte natürlich Glas verwertet. Alles, was sich als Fremdstoff im Glas befindet, muss dann natürlich herausgeholt werden und verursacht somit Kosten, die wir als Verbraucher zu tragen haben ! Deshalb ist es am besten, Glas farbgetrennt in die Container zu werfen und Deckel und Verschlüsse - egal ob diese aus Kunststoff, Aluminium oder Weißblech bestehen - in den Gelben Sack oder die Gelbe Tonne zu werfen.

jokarema, das ist unsinn. die glasverarbeitenden firmen zertümmern das gesamte glas aus den containern und trennen mit hilfe von magneten und mechanischen methoden das glas von den verschlüssen. also: verschlüsse jeder art dürfen dranbleiben.i

Es ist kein Problem die Deckel mit in den Glasmüll zu werfen. Der Glasmüll wird zerstoßen und die großen Teile (Deckel) aussortiert. Eventuelle Verunreinigungen wie Schimmel oder Speisereste verglühen im Schmelzofen fast vollständig. Problematisch sind Plastikstücke oder andere Kleinteile, die im Schmelzofen landen und so die Reinheit senken. Außerdem sollte man die Gläser in den farblich richtigen Behälter werfen. Natürlich hat jokareme recht: die Deckel und Verschlüsse gehören in den Gelbmüll. Aber es stört nicht, wenn diese den Umweg über den Glasrecycler nehmen :)

Verschlüsse und Deckel sind im Punktmüll (gelber Sack oder Tonne) richtig aufgehoben. Das Reinigen des Glasmülls verursacht sonst noch zusätzliche Kosten und ohne ist die Reinheit des Glases nicht gegeben.

Letztendlich ist das egal. Wenn man sie aber zum Altglat gibt, sollte man sie vor dem Einwerfen abschrauben, da so die Sortierung einfacher ist!

Was möchtest Du wissen?