Kann man als volljährige Person sein ganzes Kontogeld abheben?

11 Antworten

Hallo fliegenpilzsoup, 

grundsätzlich kann man selbst über sein Geld auf dem persönlichen Konto verfügen. Teilweise gibt es bei Banken aber Limits/Grenzen für Abhebungen, z.B. pro Tag. Dies dient dem Schutz vor Missbrauch, falls die Karte inkl. PIN gestohlen wurde. Am besten einfach kurz bei der konkreten Bank anrufen und nachfragen. Besonders große Summen müssen vorher angemeldet werden, teils schon ab 1.000 Euro - die genaue Grenze variiert aber. Ein Grund muss dafür nicht genannt werden.

Beste Grüße, 

das Team von www.bezahlen.de

Naja, sollten es mehr als 2000 Euro sein, solltest Du vielleicht doch vorher mal anrufen und das ankündigen. Die meisten Banken haben einen sehr knapp bemessenen Vorrat an Bargeld. In jeder Filiale hängt ein Schild mit der Bitte, größere Abhebungen vorher mitzuteilen. Nirgendwo steht, wie eine größere Summe definiert wird.

Bei einem Sparbuch mit gesetzlicher Kündigungsfrist sollte der Betrag aber vorher gekündigt werden, sonst fallen Kosten an. Wenn es ein Notfall ist, also eine unvorhergesehene Ausgabe, dann wird Dir das vermutlich egal sein. Aber wenn man das planen kann, kann man ein paar Euro sparen.

Beim Sparbuch €2000 pro Monat. Wenn man alles vom Sparbuch abheben will, "kündigt" man den gesamten Betrag und kann dann nach einem Vierteljahr den Rest komplett abheben.

Bei "größeren" Beträgen, die von Bank zu Bank unterschiedlich sein können, vorher anrufen, damit auch genug Bargeld vorhanden ist.

Gründe muss man nicht nennen, es ist ja das eigene Geld und unterzeichen muss man nur, dass man das Geld erhalten hat, denn die Bank braucht einen Nachweis, dass sie das Geld ausgezahlt hat.

Tipp:

Ein Sparbuch ist völlig überholt. Wenn man Geld als Reserve zurücklegen will, macht man das auf einem Tagesgeldkonto, da gibt es bei einigen Banken immer noch ein wenig Zinsen und man kann jeden Tag ohne Einschränkungen über das gesamte Geld verfügen.

http://www.finanztip.de/tagesgeld/

Hallo,ich bin Kleinunternehmer im Baubereich, darf ich das gewonnene Geld vom Konto entwenden?

Hallo,

ich habe ein Frage, und zwar bin ich ein kleinunternehmer im Bereich Abbruch-Entkernung, und eine Person meinte zu mir wenn ich beispielsweise eine Baustelle beendet habe, und dadurch 100.000 € auf dem Konto überwiesen bekommen habe, dann zahl ich die Steuern, die Mitarbeiter, und den rest darf ich nicht vom Konto abheben, weil ich sonst ärger vom Finanzamt bekomme.

jetzt meine Frage:

Stimmt das dass ich das Geld nicht abheben darf ?

wenn ich es nicht abheben darf, wem gehört dann das Geld, weil ich ja dafür gearbeitet habe, und mich nicht um sonst selbständig gemacht habe ?

ich freue mich auf eure Hilfe

MfG

Noshaj

...zur Frage

Ist Photovoltaik-Anlage Pflicht bei KfW-Effizienzhaus 55?

Muss man bei einem Neubau eines KfW-Effizienzhaus 55 in NRW, nähe Bielefeld,also zwingend eine PV-Anlage bauen? Wir wollen gerne einen KfW-Kredit beanspruchen.

...zur Frage

betrifft kontovollmacht. meine mutter hat mich auf ihrem girokonto mitbevollmächtigt.,-

die bankangestellte hat mein perso kopiert und eine unterschiftporbe genommen. was für rechte und auch pflichten kommen den auf mich zu? die bankangestellte sagte -Keine- ich überlege nun im falle eines ablebens meiner mutter, wer gleicht den konto soll aus? die bankfrau sagte das das nichts mit mir zu tun hätte. weiß nicht was ich glauben soll. wer weiß rat. danke.

...zur Frage

Muss man in Deutschland (als erwachsener, berufstätig) ein Konto haben?

Muss man in Deutschland ein Konto haben oder kann man auch vom Chef verlangen, dass man Bargeld bekommt? Das man anstatt von Überweisungen das Geld den Menschen vorbei bringt?

...zur Frage

Amazon Bezahlung wie mache ich das?

Hallo liebe Community,

Ich habe seit c.a 1 Woche bei der Volksbank ein Konto eröffnet.Da ich eins brauche damit ich bei meinen kleine Job den Lohn bekomme zu Info Ich bin 16 Jahre alt.Jetzt möchte ich mir auf Amazon Sachen bestellen.Die einzige Bezahl methode dir mir Logisch erscheint ist die Bankverbindung.Da steht jetzt aber nun folgendes was ich eingeben muss.BIC,IBAN,und natürlich der Kontoinhaber.Kann ich da Problemlos die Daten eingeben ohne das jemand damit blödsinn baut?

gruß, Alexander

...zur Frage

Anonyme Bar Einzahlung auf mein Konto

Hallo, Vor zwei Tagen habe ich zwei sehr seltsame Bareinzahlungen auf mein Konto erhalten und kann daher nicht sehen von wem es kommt oder zurück buchen. Die Person hat im Abstand von zwei Stunden erst 800 und dann nocheinmal 1100 Euro eingezahlt. Was wäre denn jetzt in diesem Fall ratsam? Warten bis die Bank sich meldet und sagt da war ein Fehler ? oder das Geld abheben und zurück legen falls ich eines Tages Besuch von der Person bekomme die ihr Geld bei mir zwischenbunkert :D?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?