Kann man als Tierarzthelfer 2 Wochen schnuppern?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das ist durchaus möglich. Frag einfach mal in den Tierarztpraxen nach. Weder als Praktikant noch als Tiermedizinische Fachangestellte wirst Du an den Tieren "rumschnipseln". Das ist Aufgabe des Tierarztes!

oh dankeschön :) . das find ich grade echt wunderbar ^.^ geht das in tierheimen denn auch ? in meiner nähe gibt es nämlich eines bei dem ich schon öfter mit hunden gassi gegangen bin :)

0
@Crescent

Auch Tierheime, Zoos und Naturschutzbund bieten Praktika-Plätze an - dann selbstverständlich im Bereich Tierpfleger. Einfach mal nachfragen oder direkt für ein (freiwilliges) Praktikum bewerben.

PS: So wünsche ich mir alle Jugendlichen - sie machen sich Gedanken, welcher Berufsweg der Richtige wäre und schauen sich die Berufe dann in freiwilligen Praktika an - dann gäbe es nicht mehr so viele Abbrecher.

Der nächste Vorteil - willst Du die Ausbildung im Selben Betrieb machen, kennt man Dich dort schon und du hast bessere Chancen.

0
@hanco

Tierpfleger war auch meine eigentliche Vorstellung, jedoch ist meine Familie damit kaum einverstanden weil man ja angeblich nicht sooo gut verdient >.<

ich will eben später nicht hinter der kassa sitzen und mir jeden tag sagen müssen "oh mein gott. schon wieder arbeiten." sondern ich will aufstehen und mich in der früh jedes mal aufs neue auf die arbeit freuen können :) und dabei wär mir eigentlich recht egal wie viel ich verdiene - hauptsache zum überleben reichts :D

0
@Crescent

Nun - der Verdienst ist aber nur ein Argument. Was bringt es Dir, vielleicht 100 Euro im Monat mehr zu haben (ich weiß, die Zahl kann stark abweichen!), dafür musst Du Dich aber jeden Tag zur Arbeit quälen - und das die nächsten 40 Jahre.

Deine Argumentation ist da durchaus nachvollziehbar. Ich sage: Höre auf Dein Herz. Wenn schon jemand einen derart ausgeprägten Berufswunsch hat, dann sollte man das auch verwirklichen. Nur geh nicht von falschen und romantischen Vorstellungen aus. Diese Berufe haben selbstverständlich auch ihre Schattenseiten. Aber da helfen Dir die Praktika, klarer zu sehen.

0
@hanco

du hast echt vollkommen recht, endlich einer der mich versteht ^.^

schattenseiten gibt es wohl in jedem beruf, dagegen kann man nun einfach nichts machen ^^ aber es wird einem sicher viel abgenommen wenn die "lichtseiten" den schattenseiten überwiegen :) . wobei .. "dünger" .. vom boden schrubben keine schattenseite für mich wäre xD

0

Frag doch bei Tierärzten in Deiner Umgebung nach (Tel.- Buch, Gelbe Seiten), anrufen.

Ja, das ist durchaus möglich. Suche Dir dann aber eine sehr gute Tierarztpraxis aus, die nach Möglichkeit Groß- und Kleintiere macht, da kann man sehr viel lernen.

ok danke :)

0

MRT Kopf ohne Kontrasmittel?

Hallo Ihr Liebe, Ich habe seit 5 wochen auf der rechten seit kopfschmerzen die irgendwie kommisch sind,es fühlt sich an wie ne spannung wie wenn was gegen meine Kopfdecke drück wie ein fremdkörber beim Bücken tut es auch oder wenn ich länger lauf. ich habe auch immer so ein krippeln zwischen nase und wange und rechts am Auge zuckt es manchmal und mir tut schon mein ganzer nacke weh. Ich war dann auch im KH die habe ein CT mit Kontrasmittel gemacht ohne Befund 3 wochen Später MRT ohne Kontrasmittel ohne befund mir sagte man wenn was auffählig wäre würde ein Kontrasmittel gespritzt. ich war schon beim HNO weil ich auch offt druck auf dem rechten Ohr habe,da war auch nichts er meinte HSW jetzt soll ich ins MRT HSW. Hätte ma auch nen Tumor oder so ohne Kontrasmittel gesehen. Ich will ernste antworten. Jetzt werde ich eben noch zum Neurologen gehen. danke für antworteb

...zur Frage

Was passiert wenn ich die kleinen Tierchen auf den Früchten esse?

Auf meinen gewaschenen Brombeeren ist eben ein winzig kleines Tierchen noch rumgewandert... das habe ich noch rechtzeitig gesehen. Was hätte passiert wenn ich die gegessen hätte? Sind die Dinger gefährlich, giftig... ?

...zur Frage

Wo kann man Gestalterische Praktika machen?

Also ich muss in ein Paar Wochen ein 4-Wöchiges Praktikum machen. Das Problem ist: Ich muss ein Gestalterisches Praktikum machen und habe gerade nicht im Kopf wo ich was alles machen kann, also wollte ich fragen wo man etwas kreatives und Gestalterisches machen kann und ob mir das bitte jemand vielleicht auflisten kann?

...zur Frage

Hilfe! Was sind das für Tiere auf meinen Kopf?

Habe kleine braune Tierchen an meinem Haaransatz und meine Kopfhaut juckt seit Wochen fürchterlich

...zur Frage

Meine Schwiegermutter hat über meinen Kopf Leute zu meinem Geburtstag eingeladen, was tun?

Hallo liebe Community,

in ein paar Wochen habe ich Geburtstag. Da ich dieses Jahr einen runden Geburtstag habe, habe ich beschlossen, etwas größer in einem Restaurant zu feiern. Ich habe unter anderem meine Schwiegermutter eingeladen. Nun rief mich gestern ein Cousin meiner Schwiegermutter an und sagte, er und seine 3 Geschwister würden auch kommen. Ich hatte ihn nicht eingeladen und war völlig baff. Er sagte, meine Schwiegermutter hätte sie eingeladen, und ich solle sie einplanen. Diesen Cousin mag ich nicht besonders, darum habe ich ihn auch nicht eingeladen.

Ich rief dann meine Schwiegermutter an, um die Sache mit ihr zu klären. Sie war der Meinung, das sei kein Problem, und so ganz nebenbei sagte sie mir, sie hätte noch 20 andere Verwandte eingeladen, und die würden mich sicher auch bald anrufen.. Abgesehen von allem anderen haben wir dann das Problem, dass der Nebenraum der Gaststätte dann auf jeden Fall zu klein ist. Meine Schwiegermutter meinte, dann solle ich eben meine Freunde wieder ausladen. Sie findet ihr Verhalten völlig normal, ich dagegen finde es gelinde gesagt unmöglich.

Die Frage ist nun, wie ich aus der Sache wieder herauskomme. Ich kann ja schlecht alle Leute ausladen, die meine Schwiegermutter über meinen Kopf hinweg eingeladen hat. Aber andererseits lade ich natürlich nur Leute ein, die ich auch dabeihaben will.

Hat jemand einen Tipp für mich? Vielen Dank!

...zur Frage

Was haltet ihr davon wenn Ärzte sagen das Baby wäre zu dick?

War gerade bei der U3 meine kleine wiegt jetzt 5.100g und is eben über der Norm. Die Ärztin meinte ich soll sie schreien lassen mal und schauen das sie alle drei Stunden kommt und nach bedarf Wasser oder Tee ihr geben.

Ich mach mich jetzt da garnicht verrückt aber ich lese das oft das das die Ärzte sagen und irgenwie ärgert mich das etwas oder is dies doch begründet.

Meine Hebamme hat allerdings nichts dazu gesagt das sie zu viel wiegt oder anderes werde sie mal nächste Woche drauf ansprechen was sie von der Meinung der Ärtin hält.

Ps.: die U3 war sowieso fast zwei Wochen später wie eigentlich auf dem kleinen Plan steht also is ja normal das sie mehr wiegt wie vor zwei Wochen, hätte ich das nur der Ärztin an den Kopf gehauen🤪

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?