Kann man als Selbständiger in der Familienversicherung krankenversichert bleiben?

4 Antworten

Da gibt es bstimmte Einkommensgrenzen. Als Avon- oder Tupperdosen-Tante mit einem Einkommen vor kaum paarhundert Euros geht das vielleicht. Wenn Du richtig anständig verdienst, dann musst Du dich freiwillig versichern.

Ruf doch am besten bei der Krankenkasse an und die Sache ist im Nu verbindlich geklärt!

0
@Indy72

Vielleicht will man ja aber keine schlafenden Hunde wecken!

0
@RBMannheim

Wie wärs mit einer anonymer Frage aus der Telefonzelle mit falschem Namen?

0

Es kommt auf Deine Arbeitszeit und Deinen Verdienst an. Wenn Du eine bestimmte Wochenarbeitszeit nicht überschreitest (ich glaube es liegt bei unter 20 Stunden die Woche - Unterhalbtagsjob) kannst Du Dich bei Deinem Mann mitversichern.

Grundsätzlich muss ein Selbständiger nicht freiwillig versichert sein. Wenn du unter 20 Stunden arbeitest und unter 400 Euro verdienst, geht die Familienversicherung. Ich finde hier ist das ziemlich gut erklärt: http://www.finanzxl.de/finanz_lexikon/krankenversicherung_selbstaendige.html

Kindkrank: Kind gesetzl Versichert, Vater privat versichert

Hallo,

ich bin Alleinerziehend und meine Kinder sind mit mir gesetzlich krankenversichert (Familienversicherung): Mein Noch-Ehemann ist privat versichert (Selbständig). Nun habe ich noch Probezeit und war heute mit meinem Kind beim Arzt (Magen-Darm), ich soll ihn morgen und übermorgen zu Hause lassen.

Nun meine Frage: kann mein Ex mit dem Kleinen zu Hause bleiben und bekommt er dann einen Teil des Ausfalls von meiner Krankenversicherung erstattet? Oder muss ich selbst zu Hause bleiben?

...zur Frage

Braucht man eine Studentische Krankenversicherung wenn man über die Familienversicherung versichert

Wie ich in meinem Titel schon andeute ^^ würde ich gerne wissen, ob ich wenn ich über die Familienversicherung bei meinen Eltern mit Krankenversichert bin trotzdem eine studentische Krankenversicherung brauche ??

Ich bin 19 jahre alt und werde ab Oktober an einer Hochschule studieren.

...zur Frage

Gibt es eine gesetzliche Regelung wie Kinder zu versichern sind, wenn ein Partner in der PKV ist und der andere in der GKV?

Ich bin selbsständig tätig und in der PKV, meine Partnerin ist im öffentlichen Dienst und in der GKV. Wir sind nicht verheiratet. Bisher ist unsere Tochter bei meiner Partnerin in der GKV mitversichert. Könnte das im Falle einer Heirat so bleiben. Wie ist da die Rechtslage? Macht es einen Unterschied ob man verheiratet ist oder nicht?

Bitte nur fundierte Aussagen und keine Einschätzungen!

...zur Frage

Muss Einkommen aus dem Ausland bei der Familienversicherung angegeben werden wenn dieses unter das Doppelbesteuerungsabkommen fällt?

A, deutscher Staatsbürger, ist mit B, deutscher Staatsbürger verheiratet. A und B leben zusammen in Deutschland. A ist selbständig tätig und freiwillig gesetzlich krankenversichert. B hat die letzten 30 Jahre im außereuropäischen Ausland gelebt und bezieht dort Einkommen. B war nie in Deutschland krankenversichert. B ist in Deutschland gemeldet, hat dort Renterstatus und bezieht eine monatliche Rente von unter 100 €. Weil B nie in Deutschland krankenversichert war, kann B keine Renter-KV bekommen. Kann A B in der Familienversicherung mitversichern? Muss das außereuropäische Einkommen angegeben werden, obwohl die Einkünfte unter das Doppelbesteuerungsabkommen fallen? Oder reichen die Angaben der dt. Rente?

...zur Frage

krankenversicherung mann selbständig, kann ich ihn mitversichern?

hallo zusammen, ich hätte da mal eine frage. Ich arbeite ganz normal und bin über die arbeit krankenversichert und mein freund ist selbständig und ist freiwillig privat versichert, wenn wir jetzt heiraten kann er dann mit in meine krankenversicherung und wenn ja was kostet das? lg danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?