Kann man als Rhabilitationspsychologe arbeiten nur mit einem Psychologiestudium?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi

Ne leider nicht.

Das Grund Studium "Psychologe" erlaubt dir lediglich die behandlung am "gesunden Menschen" also als Ratgeber und begleiter in Psychisch bedingten anliegen.

Um erkrankte Menschen behandeln zu dürfen benötigt es die weiterbildung zum "psychologischen Psychotherapeut" 

Für klinische arbeiten benötigst du gar den Facharzttitel für Psychiater.

Wie weit die in Deutschland zutrifft müsst ich mich aber nochmals absichern, da ich leider lediglich aus Schweizer sicht dies beurteilen kann.

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ja. Der Reha-Psychologe ist ja eine Neuschöpfung nach Aufhebung der gesetzlich geregelten Psychologenausbildung. Mit einem grundständigen Psychologiestudium hat man auf jeden Fall mehr und nach meiner Erfahrung auch bessere Möglichkeiten, als mit einem "Bindestrich-Psychologiestudium". Bedenke aber, dass für eine Kliniktätigkeit ein Master benötigt wird. Außerdem ist mit dem Abschluss in Reha-Psychologie keine weiterführende Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten möglich. Dies geht nur mit einen konsekutiven universitären B.Sc./M.Sc. Studium in Psychologie mit klinischer Ausrichtung. 

VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon. Als allgemeiner Psychologe hast du ja viele Qualifikationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?