Kann man als Neueinsteiger in einer Firma seine Urlaubstage aufs nächste Jahr übertragen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Darf während der Probezeit Urlaub genommen werden?

Grundsätzlich kann der Arbeitnehmer erst nach sechsmonatiger Wartezeit den vollen Urlaubsanspruch geltend machen. Es erwächst aber ein anteiliger Urlaubsanspruch nach § 5 BUrlG. Diesen kann er allerdings nur dann sofort geltend machen, wenn innerhalb der Probezeit ein Jahreswechsel liegt und der Urlaub deswegen nicht mit in das neue Jahr übertragen werden kann. Wird das Probearbeitsverhältnis innerhalb der Probezeit gekündigt erhält der Arbeitnehmer ebenfalls Teilurlaub.

http://www.formblitz.de/arbeitsvertrag/probezeit_faq.html

Das sollte grundsätzlich überhaupt kein Problem sein! Die Arbeitgeber geben meistens vor (manchmal ist das auch gesetzlich/tariflich vorgeschrieben), dass Du Deinen Urlaub bis zu einem Stichtag (oft der 30.03.) des Folgejahres verbrauchen musst!

mit der Personalabteilung abklären, meist kann man den Urlaub bis März nehmen.

Was möchtest Du wissen?