Kann man als Musikpädagoge in öffentlichen (privaten) Schulen unterrichten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

An Grundschulen werden meist EMP Studenten mit Bachelor oder Master angestellt die dann dort den Musikunterricht übernehmen, da die "normalen" Grundschullehrer meist nicht so besonders viel Ahnung von Musik haben. Das sieht dann so aus dass man zwischen mehreren Grundschulen pendelt wo man jeweils an verschiedenen Tagen Musikunterricht übernimmt.

An weiterführenden Schulen sprich Gymnasium siehts da etwas anders aus, da ein Gymnasiallehrer ja speziell Musik sowie ein weiteres Fach studiert. Es kann sein dass man nach seinem ersten Staatsexamen auch direkt ohne Referendariat an der schule arbeiten kann. Dann aber nur teilzeit und ohne Verbeamtung etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mein Chemie Lehrer / Mathe Lehrer hatte nichtmal studiert und durfte unterrichten außerdem mussten einige Schüler * IHM * helfen, weil er die Lösungen nicht wusste oder er lief zu anderen Lehrern wo er sich Rat holte ( nein er war kein Auszubildender oder so er unterrichtete schon viele Jahre auf der Schule und war so um die 40Jahre alt ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Romana123
06.02.2017, 05:12

Wirklich *_* hab von so etwas noch nie gehört. Sehr erstaunlich!

0
Kommentar von DerguteTee
06.02.2017, 05:14

Kein Problem und tut mir leid das ich dir nicht weiterhelfen konnte :D

0

Was möchtest Du wissen?