Kann man als Minderjährige zum Arzt gehen, ohne das meine Eltern davon wissen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du musst nicht gleich zum arzt deswegen, es gibt in der apotheke auch was rezeptfreies dagegen, hatten meine kinder auch öfter, kein problem

3

Sicher? Was denn?

0
28
@Rorakolon

ich weiß den namen nicht mehr, aber du sagst in der apo was du hast und sie suchen dir was raus

0

So lange du nicht privat Versichert bist bekommen die davon nichts mit. Weil ihr keine Rechnung zugeschickt bekommt.

Gegenfrage an auch die anderen hier. Und wie soll man das mit der Krankenkasse lösen, bzw. den Arzt bezahlen wenn man jetzt überhaupt nicht über die krankenkasse verüfgt in dem alter?

Ich bin auf der suche nach einem Arzt in Leipzig mit dem man offen über Bedrocan sprechen kann und dieses Medikament auch verschreibt.

Hallo zusammen ich bin auf der Suche nach einem Arzt der das Medikament Bedrocan verschreibt bzw mit dem man vernünftig darüber reden kann. In letzter Zeit wurde ich leider immer wieder vertröstet da das Thema noch sehr neu ist und sich viele nicht damit auseinander gesetzt haben. Seit dem 01.03.2017 darf jeder Hausarzt dieses Medikament unter bestimmten Erkrankungen verschreiben. Würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann.  

...zur Frage

Urologe, Schweigepflicht?

Hey, ich hatte letzens UG mit einem Mädchen.

Sie hat auch die Spiralle, geht auch alle 2 Monate zum Arzt um sich untersuchen zu lassen. (Hiv... etc.)

So vor 2 Wochen hat sie mir gesagt das ihr Arzt bei ihr 'nur' Chlamydien gefunden hätte. Nun will ich zum Urologen gehen, jedoch möchte ich nicht das er meinen Eltern darüber berichtet, da ich es selber lösen möchte. (Lange familien geschichte) Ich bin 15, habe auch eine eigene AOK Karte, womit ich selber zum Arzt gehen kann.

Wenn der Arzt bei mir Chlamydien findet, muss er dann meinen Eltern davon berichten? Und wie sieht es dann mit dem Antibiotiker aus? Müssen meine Eltern etwas unterschreiben ?

Lg

...zur Frage

Muss man ein billigeres Medikament akzeptieren, wenn der Arzt es verschreibt?

Meine Oma nimmt seit Jahren ein bestimmtes Medikament gegen hohen Blutdruck und zuletzt hat der Arzt ihr ein anderes (billigeres) verschrieben. Sie hat aber ein paar Nebenwirkungen davon bekommen, die sie mit dem alten nicht hatte. Kann sie denn nicht darauf bestehen, dass sie das alte Medi wieder verschrieben bekommt oder wie ist das?

...zur Frage

Rezept vom Arzt ohne Krankenkassenkarte?

Kann ich ein Rezept vom Arzt abholen, wenn dieser schon weiß was für ein Medikament ich brauche? ICh finde meine KRankenkarten kasse nicht ^^

...zur Frage

Muss ich mit Rezept auch das Medikament selber bezahlen?

Wenn ich über 18 Jahre alt bin, muss ich das Medikament welches mir der Arzt verschreibt selber bezahlen oder nur zum Teil ? Oder wird alles von der Krankenversicherung übernommen ?

...zur Frage

Zum Arzt gehen ohne das Eltern es erfahren?

Hallo ich bin 15 Jahre alt und will zu einem Urologen aber ich will nicht das meine Eltern davon erfahren. Ich bin Kinderkrankenversichert bei der Barma gek. Sehen meine Eltern wenn ich zu Arzt gehe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?