Kann man als Linkshänder, der Rechtshänder-Gitarre gelernt hat noch Linkshändergitarre lernen?

4 Antworten

Und wie spielst du? Wie McCartney die Gitarre "falsch" haltend? Der spielt mit einer Rechtshändergitarre, hält sie aber wie ein Linkshänder.

Oder (jetzt mal ein Bassist) wie Mike Porcaro, der als Linkshänder den Bass wie ein Rechtshänder spielt?

Also: wenn du trainierst kannst du spielen wie du willst.

Ich spiele ganz normal Rechtshändergitarre Also ich habe schon mal ausprobiert mit der Linkshändergitarre meines Freundes zu spielen und es war natürlich sehr ungewohnt. Aber ich werd das noch mal probieren und dann schauen ob ichs mir vorstellen kann sie so zu lernen

0

Probiers halt mal. Ich würd den Handwechsel nicht hinkriegen, nicht wegen der Schlaghand, sondern wil ich mich ständig mit den Bunden verdaddeln würde. Was bisher der linke Mittelfinger oder der linke kliene Finger problemlos auf die Reihe bekommen haben, müssen plötzlich die gleichen -ungeübten- Finger der anderen Hand bringen.

Schwierig, schwierig...

Warum willst du das denn "umlernen"?

Aber zu deiner Frage: Ja, kann man. Wird aber wahrscheinlich sehr viel Zeit und Mühe kosten. Ein Freund von mir (Rechtshänder) hat richtig richtig gut Gitarre gespielt, kann seit einem Unfall vor drei Jahren aber die Finger seiner linken Hand (also seiner Greifhand) nicht mehr unabhängig voneinander bewegen.

Weil er nicht mit dem Gitarre spielen aufhören wollte, spielt er jetzt eine Lefthand, greift also mit der rechten Hand und die linke Hand reicht aus, um ein Plek zu halten. Inzwischen klingts sogar wieder ziemlich gut^^ Er meinte, es ist von der Technik her wie komplett neu anfangen mit dem Gitarre spielen, eben mit dem Unterschied, dass man mit der Theorie schon vertraut ist.

Was möchtest Du wissen?