Kann man als Legastheniker beim Tastaturschreiben beeinträchtigt sein?

2 Antworten

Hallo! Als Legastheniker hat man es generell beim Schreiben schwerer als andere. Das Schreiben per Tastatur wird beim Legasthenietraining sogar extra zum Üben genommen. Da muss man sich nämlich bei jedem Wort überlegen, welcher Buchstabe als nächstes drankommt. Dadurch ist man gezwungen, "langsamer zu denken". Viele Legastheniker denken zu schnell, dadurch vergessen sie leicht einzelne Buchstaben oder Wörter, weil sie in Gedanken schon drei Schritte weiter sind.

Von Hand zu schreiben ist für Legastheniker sehr anstrengend und ermüdend. Da ist es für viele ein Segen, mit der Tastatur zu schreiben, wo sich die Hand nicht verkrampft.

Aber wenn man sich anschaut, was die Menschheit so schreibt, zum Beispiel hier im Forum, sieht man doch manchmal wirklich keinen Unterschied zwischen legasthen und nicht-legasthen.... Passiert mir doch auch, wenn es schnell gehen soll.... :-)

Es gibt auch ein Forum speziell für junge Legastheniker, wo sie chatten können, ohne dass jemand auf die Rechtschreibung achtet! Wenn dich das interessiert, solltest du dich an Matze 1967 wenden!

Hi…. also ich kann jetzt nur von mir ausgehe. Da durch das ich beim tippen, ja nicht immer auf das gucken was ich schreibe….und erst schaue was ich geschrieben habe wenn ich es losgeschickt habe…. Und schneller bin, wie auf dem Papier mit dem schreiben….kann es schon sein, das beim Schreiben mit der Tastatur, es öfter mal passiert das ich noch mehr Fehler mache als auf dem Papier…der Vorteil beim Schreiben auf dem PC ist halt, das man ein Rechtschreibprokram nutzen kann…aber wenn es schnell gehen muss wie in Chats oder so…ist man als Legastheniker im Nachteil (meine Meinung).

Gruß; Matthias http://der-lrs-chat.de.to

Wie verschwinden Blutergüsse schnell?

Frage steht oben! Würde mich über schnelle antworten freuen, da ich nach dem Sportunterricht immer einige Blutergüsse mit nach Hause nehmen ^_^

Jetzt schonmal danke!

...zur Frage

Mein Freund hat extreme Probleme mit dem Lesen, was kann ich tun?

Hallo erst Mal :). Ich komme gleich mal zum Thema. Ich bin jetzt seit ca 3 Monaten mit meinem Freund zusammen. Er hat das letzte Schuljahr nicht geschafft, sodass er wiederholen musste und nun mit mir in einer Klasse ist (9.Klasse Realschule). Vor kurzem hat er mir dann gebeichtet dass er Legastheniker ist, ich habe vorher schon gemerkt das er manchmal ein paar Rechtschreibfehler macht, aber ich dachte dass er einfach eine schlechte Rechtschreibung hat. Diese konnte man ja auch durch die Autokorrektur gut verbergen. Auf jeden Fall ist mir aufgefallen das er vor allen Dingen sehr, sehr große Probleme mit dem Lesen hat. Er vertauscht oft Wörter oder lässt welche aus, es kommt aber auch vor das er bis zu einer Minute an einem Wort hängt. Ich habe dann das Gefühl das er in den Buchstaben versinkt. Obwohl er nicht der einzige Legastheniker in unserer Klasse ist, hacken alle wegen seiner Rechtschreibung, aber am meisten wegen seines schlechten Lesens auf ihm herum. Wenn wir nicht gerade in der Schule sind ist er total entspannt und gut drauf, man merkt ihm seine Legasthenie dann kaum noch an. Doch ich habe das Gefühl, dass seine Schwäche ihm sichtlich unangenehm ist, fast immer wenn er etwas für jemanden schreiben soll oder darum gebeten wird etwas vorlesen wird er total nervös und fängt manchmal sogar an zu zittern. Sobald dann aber der Unterricht beginnt verändert er sich schlagartig, er ist aggressiv, frustriert,.... Ich habe ihn schoneinmal darauf angesprochen und hatte das Gefühl, dass er eigentlich traurig war aber seine Trauer mir gegenüber in Aggressionen umgewandelt hat. Am nächsten Tag hat er sich dann bei mir dafür entschuldigt das er so sauer geworden ist und hat gefragt ob seine Legasthenie mich stört oder ob ich mich dafür schäme das er so schlecht liest und seine Rechtschreibung so schlecht ist. In der Schule habe ich dann mal einen seiner Fehler verbessert, er meinte darauf nur: " Du weißt genau so gut wie ich dass ich einfach zu blöd zum schreiben bin". Seine Antwort hat mich total geschockt, warum versucht er nicht einfach was gegen seine Legasthenie zu tun? Ich meine dumm ist er nun wirklich nicht, er ist zum Beispiel in Mathe viel besser als ich und konnte mir schon oft weiterhelfen wenn ich etwas nicht verstanden habe. Ich gehe dann einfach auf ihn zu und frage ihn ob er mir helfen kann. Eigentlich ergänzen wir uns gut, ich meine ich bin in Deutsch und Englisch gut und das sind genau die Fächer in denen er durchgefallen ist, er könnte mich ja einfach fragen, ich fage ihn ja auch einfach wenn ich in Mathe ein Problem habe.... Traut er sich nicht zu fragen, oder ist es ihm vielleicht unangenehm? Wie soll ich mit seiner Legasthenie umgehen? Und sollte ich vielleicht mit ihm lesen üben, oder seine Fehler verbessern?

Ich würde mich auf Antworten sehr freuen :) Und entschuldige dass ich so viel geschrieben habe aber ich bin einfach total verzweifelt Danke schonmal im Voraus!

...zur Frage

Was ist ein temporärer Ordner? Wie kann man so einen erstellen?

Hey Community,
Die Fragen stehen oben :) Ich würde mich über schnelle Antworten freuen!

...zur Frage

Bucht Eventim auch am Wochenende vom Konto ab?

Joa die frage steht oben.

Würde mich über schnelle Antworten freuen.

...zur Frage

Wie kann ich eine/n Freund/in pranken?

Wie oben schon steht will ich eine/n Freund/in pranken. Ich weiß nur nicht wie. Kann über's Internet oder privat sein. Würde mich über schnelle und coole Antworten freuen. Mfg

...zur Frage

Woran erkennt man eine Rechtschreibschwäche? (Legasthenie)?

Ich wollte mal fragen woran man erkennt, dass man eine Rechtschreibschwäche (Legasthenie) hat. Gibt's da Erkennungsmerkmale?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?