Kann man als Künstler seine Kohle zum Leben auf der Straße verdienen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, das geht sogar sehr gut. Habe einige Straßenkünstler kennengelernt, die als lebende Skulptur, mit Malerei oder mit Musik auf der Straße ihren Lebensunterhalt verdienten.

Zwei davon zogen nur im Sommer durch Deutschland und verbrachten die ungemütlichen Monate im Süden Europas. Die trafen immer Leute, die ihnen Herberge gaben und eine warme Mahlzeit kochten. Dafür arbeiteten sie im Garten oder führten Reparaturen aus, was eben gerade paßte.

Die, die ich kennengelernt habe waren durchweg kleine Philosophen, denen ihre Freiheit und Ungebundenheit über alles ging und natürlich war denen auch klar, daß sie das nicht ein Leben lang machen wollten. Erst unlängst meldete sich ein Flötenkünstler mal wieder und erzählte, daß er mittlerweile Vater geworden sei, mit seiner jungen Frau eine schöne Wohnung habe und natürlich einer regelmäßigen Beschäftigung nachginge. Aber das freie Leben fehle ihm schon...

Warum sollte das nicht funktionieren? Es gibt über die ganze Welt verteilt jede Menge Straßenkünstler.

Ja, das geht. Du solltest aber dann i. A. nicht zu große Ansprüche haben.

Ja, natürlich.

Was möchtest Du wissen?