Kann man als Kind zum freiwilligen rettungsdienst?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst dich an die nächste ehrenamtliche Hilfsorganisation wenden - eigentlich egal, ob Rotes Kreuz, Johanniter, Malteser... Nicht alle haben eine Jugendgruppe, bei uns z.B. kommen alle gleich mit zu den Erwachsenen.

Mit 14 wirst du vermutlich häufiger mal bei Übungsabenden den Patienten mimen dürfen, da die Sanitätsausbildung ab 16 ist. Wenn du die hast, kannst du bei Sanitätsdiensten mitmachen - also bei Veranstaltungen für die Sicherheit sorgen, und wenn was passiert den Menschen helfen bis der Rettungsdienst eintrifft. Je nach geistiger Reife kannst du da sicherlich auch mit 14-15 mal als "Praktikant" mit.

Ab 18 steht dir dann ein FSJ, bzw. BFD im Rettungsdienst offen (auch ohne vorher ehrenamtlich aktiv gewesen zu sein), da bekommst du einen schönen Einblick in den Rettungsdienst und kannst dich vielleichtdazu entscheiden, das als Beruf zu machen.

Wenn du bei der nächsten Veranstaltung mal so Sanis siehst, geh doch einfach mal auf sie zu und frag, wo sie herkommen und wann sie ihre Übungsabende haben.

Nur eine Bitte: Tu das nicht, damit es im Lebenslauf gut aussieht. Tu es, weil du aus Überzeugung handelst.

Erstmal vielen Dank. Ich hatte nicht vor das für den Lebenslauf zu machen, sondern aus Interesse und weil ich glaube, dass es etwas für mich sein könnte.

0

Hey nein kannst du nicht!

Das Frewillige Rettungsdienst ist ab 18 Jahren aber heutzutage gibt es Schon die Malteser Jugendgruppe oder das Jugendrotkreuz die Lernen auch Erstehilfe nehmen an Verantstaltungen statt etc und dies ist auch Kostenlos.

Mit 14 Jahren wirst du sicher noch nicht direkt zum Rettungsdienst können.

Du kannst aber sicher in der Jugendorganisation einer der  HiOrgs mitarbeiten. Musst  du mal schauen was es bei dir so gibt. Das kann das Jugendrotkreuz sein aber z.B auch die die Jungfalcken von Falck e.V. oder ähnliche.

Rettungsdienst ist Mindestalter 18 Jahre ....

Das stimmt nicht ganz. In einigen fällen kann man mit 16/17 als dritte Position mitfahren.

0

Was möchtest Du wissen?