Kann man als Jurist noch arbeiten, wenn man wegen einer Strafsache vor Gericht war?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du freigesprochen wirst - sicher . Brauchst halt einen guten Rechtsanwalt ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Juristen sind ständig wegen Strafsachen vor Gericht - nur eben in der Regel nicht in eigener Sache. Außerdem ist "vor Gericht sein" nicht mit "verurteilt werden" identisch.

Ansonsten: §§ 7, 13 ff. BRAO

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es probieren aber kaum jemand wird einen Vorbestraften Juristen nehmen wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur vor Gericht ist unerheblich. Wegen erheblichen Straftaten verurteilt etwas ganz anderes...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?