Kann man als Jugendlicher schon Borderline haben?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Hallo ich würde zu einem arzt gehen und mit ihm darüber reden hört sich echt nicht ganz toll an tut mir echt leid was mit deinen eltern ist aber viele kinder brauchen nach der trenung der eltern hilfe da bist du nicht alleine

ich habe niemand mit dem ich darüber reden kann als meine mutter eben sah was ich hier schreibe drückte ssie den pc aus und schrie mich an das mit den anderen Familienmitglieder genauso

Rede mit Jemanden den du ein wenig Vertrauen schenkst. Geh dann zusammen mit einer Vertauensperson zum Psychologen. Es gibt doch jemanden mit dem du darüber reden kannst ???

ich würde dir ganz dringend raten professionelle hilfe aufzusuchen, du siehst ja selber ein das es nicht gut ist und dir geht es schlecht! manchmal tut es gut hilfe zu bekommen, da ist nix wovor man sich schämen muss!

es gibt immer mehr betroffene, auch schon unter jugendlichen. immer sind solche oder ähnliche familienverhältnisse wie von dir geschildert mit in der entstehungsgeschichte. niemand hat ein patentrezept für borderline problematik. aber du solltest versuchen, kompetente beratung zu bekommen. frag leute vom jugendamt oder sozialamt oder selbsthilfegruppen oder kirchliche stellen, je nach deinem umfeld. es gibt therapie-konzepte. lies mal einiges darüber, zb bei wikipedia oder onmeda. alles gute! Patron.

Hallo , Borderliner sind nicht altersspezifisch, manche einer fängt mit 9 , andere mit 40 an. Bezeichnd für alle ist , daß sie nicht den inneren Druck der sich durch die Umgebeung ergibt, loswerden können.

Aber, da bist du nicht allein , wende dich bitte an eine Beratungsstelle.

Das ist mehr als Pubertät. Hast du großeltern, mit denen du darüber sprechen kannst? Am Besten: geh zu deinem Hausarzt, w.g. nimm eine Vertrauensperson mit.

Such dir Hilfe beim Psychologen. Ohne wirst du nicht weiter kommen. Lern deine Probleme anders zu verarbeiten und schone deinen Körper, denn den solltest du lieben. Er ist schließlich einzigartig und vor allem DEINER.

Borderline ist eine sehr schwer zu diagnostizierbare Krankheit.

Die kannst Du dir aufkeinen Fall selber stellen und auch keiner hier im Internet oder auf anderen I-Net Seiten kann sie dir geben.

.

Da dies eine Persönlichkeitsstörung ist die im Säuglingsalter ensteht, kann man als Jungendlicher natürlich auch schon dadrunter leiden.

.

Wenn Du Angst hast dass Du irgendwann mal einen Suizidversuch begehst, solltest Du dir aufjedenfall Hilfe holen.

.

Das kann dein Kinderarzt sein, der dann mit dir zusammen entscheidet wie es weiter geht.

Oder aber wenn Du ganz akut und schnell Hilfe brauchst kannst Du in die zuständige Psychiatrie fahren, zur jeder Tages und Nachtzeit.

Wenn Du es alleine dort nicht mehr hinschaffst kannst Du den Notarzt anrufen 112, die werden dich dann abholen kommen.

.

Ich finde es toll, dass Du dich hier gemeldet hast, Du bist auf dem richtigen Weg.

Alles liebe Wolpertinger

ja persönlichkeitsstörungen entwickeln sich schon im kindesalter

Viele Jugendliche leiden unter Borderline , du solltest dir dringend Psychologische hilfe holen .

Ja das kann sein, bitte hol dir Hilfe und geh zu einem Psychologen. Die können dir da wirklich helfen. Notfalls auch mit Medikamenten.Ich weiss selber wie mies man sich dann fühlen kann. Ich verstehe deine Eltern nicht, sowas muss man doch ernst nehmen und nicht einfach auf die Pubertät schieben.

keine altersgrenzen,ich wirde zum psyshologen gehn

klar kann man das in diesem alter haben...ich rate dir einen arzt aufzusuchen!

Da gibt es keine Altersgrenzen. Wenn es schon so schlimm ist bei dir hilft nur eins: Ab zum Psychologen!!!!!

Das hört sich echt schlimm an.Bitte,such dir umgehend Hilfe!Ich verstehe deine Frage hier als echten Hilferuf!

Was möchtest Du wissen?