Kann man als Hypochonder trotzdem Psychologe werden?

2 Antworten

Klar, warum denn nicht? Man könnte sogar Psychotherapeut werden, was nicht notwendigerweise etwas mit dem Psychologiestudium zu tun hat.

Hallo,

eigentlich spricht nichts dagegen, jedoch bist du als Hypochonder zu sehr mit dir beschäftigt als du anderen helfen kannst. Ich rate dir, einen anderen adäquaten Beruf zu wählen der zu dir passt. Alles Gute für deinen beruflichen Weg.

Was möchtest Du wissen?