Kann man als Frau (bisexuell) auch in den Puff zu einer Prostituirten gehen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das wird von Bordell zu Bordell unterschiedlich gehandhabt. Manche Bordelle lassen keine Frauen als Gäste ein, andere nur als Teil eines Paares und wieder andere begrüssen auch weibliche Freier, was in der Praxis allerdings höchst selten der Fall ist. In FKK-Clubs habe ich es schon mitbekommen, dass Frauen nach Service gefragt haben. Allerdings haben nicht alle Dienstleisterinnen auch lesbischen Sex im Angebot. Lies mal "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon), wo die verschiedenen Geschäftsmodelle beschrieben sind, bevor Du losziehst.

In einem Swingerclub hast Du ebenfalls gute Chancen auf interessierte Frauen zu treffen und in vielen Clubs als Solo-Frau sogar freien Eintritt. So kannst Du Spass haben ohne auf Anonymität und Sicherheit verzichten zu müssen!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natuerlich. aber es waere gut, sich vorher zu erkundigen, ob das etablissement darauf eingestellt ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hingehen kannst du.

Fragen kannst du auch.

Vielleicht findest du die "passende Frau".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es bestimmt extra Frauen dafür :-) Google doch einfach mal.

Oder ruf doch mal so eine Dame an, ggf. kann sie dich auch vermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf das Bordell an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du. Nein du brauchst in keinen "speziellen" Puff gehen. Sie sind manchmal auch dankbar endlich mal wieder eine Frau zu haben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Drotan
14.06.2016, 20:06

Ist das Deine Erfahrung?

0

ja wieso nicht denen ist das egal solange du zahlst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ganz auf den Puff an, frag bei deinem örtlichen Lokal nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?