Kann man als Erzieher in einem Altenheim, sprich als Altenpfleger arbeiten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn eine Person mit Erzieherausbildung in der Altenpflege abeitet, also als eine nicht examinierte Pflegefachkraft, gilt sie in dem Bereich als Hilfskraft und wird somit auch weit weniger Gehalt als eine examinierte Kraft bekommen... Umgekehrt wäre das sicherlich ebenso...

@ losepha: Wieso, wehalb, warum sollte denn der Gesetzgeber festlegen welcher Beruf höherwertiger ist???

Der Fachkräfteschlüssel ist festgelegt, also wieviele examinierte Kräfte (prozentual) in der jeweiligen Einrichtung beschäftigt werden müssen, sonst gibt es kein Geld von den Pflegekassen...

Ich bin Erzieherin, meine Mutter hat in einem Altenheim gearbeitet. Dort waren Erzieherinnen (ob selbständig oder angestellt weiß ich nicht), die haben den alten Leuten Bastelkurse angeboten. Alles kreative, auch Theateraufführungen, war von denen. Das ist eigentlich wie im Kindergarten, nur eben für Große. Arbeitserzieher/in nennt sich das.

Meine alte Nachbarin hat jede Woche eine Hilfe im Haus, die ist auch Erzieherin. Sie macht den Garten, fährt mit ihr im Auto und macht, was so anfällt.

Nachdem ich gesehen habe, was das als Altenpflegerin für ein Knochenjob ist, würde ich mich darauf nicht einlassen, zumal Du nur als billige Hilfskraft eingestellt werden könntest. Bewerbe Dich lieber in Deinem Beruf als Erzieher und biete den Leuten eine kreative Vielfalt an. Die Leute sind so froh, nicht nutzlos rumsitzen oder fernsehen zu müssen, wenn sie z.B.noch was für einen Basar oder Kindergarten - sagen wir mal - häkeln können. Wenn Du dazu noch ein paar Kontakte zum Kindergarten herstellen kannst, wäre das ideal. Ich habe schon in verschiedenen Häusern gesehen, wie sowohl die Kinder als auch die Senioren davon profitieren! Die Alten sehen ihre Enkel doch viel zu selten und sie lieben meist Kinder. Die Kurzen haben sich gerne was vorlesen lassen (eine Art Ersatzoma/opa) oder als Chor etwas vorgesungen. Heute leben so viele Familien bundesweit verstreut, da ist viel verloren gegangen! An dieser Stelle kann man alt und jung wieder gut zusammenbringen. Natürlich nur die rüstigen, nicht die Pflegefälle - die würden die Kinder erschrecken.

Bei meiner Mutter wurden Waldorfpuppen, Töpfersachen, basteln mit Krepppapier (Krokusblüten), Topflappen in unglaublicher Vielfalt und vieles mehr angeboten. Im Flur war eine Vitrine mit Ausstellungsstücken. Meine Mutter hat oft etwas davon gekauft, die Sachen sind wirklich schön gewesen. Damit hat das Heim (oder die alten Leute selbst?) die Kasse erheblich aufgebessert.

Du könntest gleiches auch bei Volkshochschulen anbieten, vor allem, wenn Du als Selbständiger arbeitest. Da mußt Du mehrere Kunden haben, sonst hast Du das Problem mit der Schein-Selbständigkeit an der Backe. Und am besten gleich bei allen Altenheimen anfragen, die in passabeler Entfernung liegen.

Verdienst? Als Angestellter würde ich von einem normalen Erziehergehalt ausgehen. Es gibt keinen Grund, warum man im Altenheim schlechter oder besser bezahlt werden müßte, als im Kindergarten. Als Selbständiger mußt Du halt nachrechnen, wie Du Dein Unternehmergehalt berechnest, um Dein bisheriges Gehalt, aber auch all die Abgaben und Versicherungen reinzuwirtschaften.

Im übrigen danke ich Dir für diese Frage, ich werde meine Kundschaft um Altenheime erweitern. Ich bin selbständige Erzieherin.

Das ist doch mal eine sehr ausführliche und tolle Antwort! Vielen lieben Dank dafür! :)

0
@catteke

****ERZIEHERIN IST UnD BLEIBT EINE HILFSKRAFT IN DER ALTENPFlege


0

Ja,aber nur als Pflegehilfskraft,die Ausbildung zum Altenpfleger dauert 3 Jahre,ist ein geschützter Beruf.Vielleicht kannst du da im Sozialdienst arbeiten.Die Eingruppierung als Altenpfleger ist verschieden,Kr,TÖVD.

Als examinierter Altenpfleger im Krankenhaus arbeiten?

Hallo Zusammen, Und zwar hab ich eine Frage, ich habe vor 2 Monaten meine Ausbildung zum examinierten Altenpfleger abgeschlossen und möchte mal in einen anderen Bereich als das Altenheim.

Meine Frage: kann man auch als examinierter Altenpfleger im Krankenhaus arbeiten? Z.b auf der Inneren, oder in einer Psychiatrie oder Geriatrie?
Wie stehen die Chancen überhaupt genommen zu werden?

Wäre euch über Antworten dankbar :)

...zur Frage

GEHALT REINIGUNGSKRAFT ALTENHEIM?ß?

WIE VIEL VERDIENT REINIGUNGSKRAFT IN ALTENHEIM?(PRO STUNDE)

...zur Frage

Deutsche Erzieherin in den USA?

Hallo, wir sind 2 angehende Erzieherinen und haben vor in ca. 3 Jahren in die USA aus zu wandern und dort als Erzieher zu arbeiten... 1. Is es nur in day-care möglich? 2. was verdient man so und welche license braucht man? reicht die neue deutsche erzieherausbildung überhaupt aus???

...zur Frage

Warum hacken sich bestimmte Pflegeberufsgruppen untereinander?

Zum Beispiel: Heilerziehungspfleger macht Altenpfleger nieder, weil Altenpfleger als Pflegefachkraft anerkannt ist. Krankenpfleger streitet sich mit Altenpfleger, da Krankenpfleger meint sich auch um alte leute kümmern zu können, da sie ja mehr Theoriestunden haben als Altenpfleger...ebenso meinen das die Heilerziehungspfleger, dass sie sich genauso gut um alte Menschen kümmern können. Altenpfleger will keine anderen Berufsgruppen im Altenheim sehen/haben, da Altenpfleger meint, dass sie in ihren eigenen Bereichen tätig sein sollen. Altenpfleger dürfen ja schließlich auch nicht in jeden Bereich der Heilerziehungs-oder Krankenpflege arbeiten bzw. mit anderen Altersgruppen usw. Warum gibt es denn eigendlich nicht einen Standardpflegeberuf, wo ein jeder als Fachkraft gilt und jeder überall arbeiten kann? Warum hacken die auf einander rum oder meinen auf andere rumhacken zu können? Derjenige der rum hackt, fühlt sich doch nur selbst minderwertig. Sehe ich das falsch? Was meint ihr dazu? Ich finde das diejenigen, die sich so verhalten in den Kindergarten gehören, oder? Niemand kann doch was dazu, wenn er einen bestimmten Beru gelernt hat. Ich finde das Verhalten peinlich. GOTT SEI DANK IST DAS NICHT BEI JEDEN SO, aber ich habe es schon oft erlebt und miterlebt (Streitereien).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?