Kann man als ehemaliger Raser besser Auto fahren?

11 Antworten

Nein kann er mit Sicherheit nicht, er hat Glück das er überhaupt noch eine Fahrerlaubnis besitzt. Er hat jetzt am eigenen Leib erfahren was passiert wenn man versucht die Physik zu überlisten. Was bei solch nächtlichen Rasereien passieren kann beweisen die Todesopfer der letzten zwei Jahre, welche unbeteiligt in die Unfälle verwickelt wurden. Bei sowas (im Ort mit 160) wird der Tod von Menschen billigend in Kauf genommen.

"Raser" impliziert, dass er über seine Verhältnisse gefahren ist. Was du nicht beurteilen kannst. Wie gut der tatsächlich fahren kann, kann nur jemand beurteilen, der zum einen selbst weiß, was "gutes" Fahren überhaupt ausmacht (eine rare Minderheit in Deutschland, obgleich sich natürlich jeder selbst für ein absolutes Ausnahmetalent hält) und ihn zum anderen tatsächlich fahren gesehen hat.

Nein, im Gegenteil. Er hat absolut keine Ahnung, was gutes Autofahren bedeutet. Man kann nur hoffen, dass er so schnell wie nur möglich, seinen Führerschein für lange Zeit abgeben muß.

Was möchtest Du wissen?