kann man als diabetiker mit folgeerkrankungen mehr eu-rente beantragen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Deine Erkrankungen haben nicht das geringste mit der Höhe deiner Rente zu tun.

Wieso ist deine Erkrankung durch Armut entstanden?

Komische Logig.

Wie kommt man auf so eine Idee?

Bist du Chron. Krank, kannst du bei deiner Krankenkasse eine Zuzahlungsbefreiung beantragen.

Bist du körperlich stark in der Mobilität eingeschränkt kannst du einen Antrag auf Schwerbehinderung beim Versorgungsamt stellen.

Ab Schwerbehinderten Grad hast du bestimmte Vorteile, du hast Steuerfreibeträge die sch nach der Höhe des GdB richten, du bekommst Ermäßigungen zu etl. Veranstaltungen, kannst eine KFZ Steuerbefreiung beantragen, oder beantragen, dass du öffentliche Verkehrsmittel kostenfrei nutzen kannst und vieles mehr.

Hast du solch scherwiegende Einschränkungen, dass du tgl. Hilfe bei der Grundpflege, Ernährung, Mobilität und den Ausscheidungen durch fremde Personen benötigst, kannst du bei deiner Pflegekasse einen Einstufungsantrag auf eine Pflegestufe stellen. Dazu sind tgl. mind. 46 min. Hilfe durch Fremde, wie oben beschrieben, bei dir erforderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, auf Krankeiten gibt es keine Rente. Eventuell könnte nur der Grad der Behinderung bei Schwebehinderung erhöht werden, wodurch sich der Steuerfreibetrag erhöht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaylaAyala
14.06.2016, 23:05

Interessant wenn es auf Krankheiten keine EU Rente mehr gibt. Wie kommt denn dann die EU Rente in Deutschland zustande? 

0

Nö. Maximal Mehrbedarf aufgrund spezieller Ernährung geltend machen, aber das zieht bei Diabetes allein auch nicht mehr beim Amt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Höhe der EM-Rente richtet sich nicht nach der Art und Schwere der Erkrankung, sondern nur nach deinen Rentenpunkten, die du erwirtschaftet hast.

wenn die zum Leben nicht reicht, dann musst du Sozialhilfe zum Aufstocken beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diabetiker durch armut entstanden

Klar, Diabetes bekommt man weil man arm ist. Rente bekommt man allerdings nur wenn man entsprechende Beiträge gezahlt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evtl kann der GdB ( Grad der Behinderung ) erhöht werden. An der Höhe der Rente ändert das nichts. Evtl. hat man aber andere Vorteile. Bei der Steuer oder Eintrittspreisen oder so. Kommt auf die Höhe des  GdB an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin ja auch Diabetiker. Aber seit wann entsteht Diabetes durch Armut?? Deine Bauchspeicheldruese weiss also ueber deine finanzielle Situation bescheid? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Du bekommst selbst als anerkannter Schwerbehinderter mit Schwerbehindenausweis nicht mehr Rente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann denn eine Diabetis durch Armut entstehen? Auch wenn man nicht viel Geld hat, kann man sich ausgewogen und gesund ernähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rambazamba4711
14.06.2016, 07:02

Das ist in Deutschland so, in anderen Ländern vielleicht nicht.

0

bitte mal beim Versorgungsamt nachfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?