Kann man als Azubi in ne Gewerkschaft eintreten?

4 Antworten

Die "richtige" (d.h. große) Gewerkschaft ist hier die ver.di, diese vertritt auch die Angestellten bei dir in den Tarifverhandlungen.

Im Fachbereich 1, Banken und Versicherungen, wirst du politisch vertreten und hast als Mitglied Anspruch auf Rechtsschutz, Beratung und tarifliche Leistungen.

https://fidi.verdi.de/ueber-uns

Ja, natürlich kann man. Gewerkschaften bieten auch für Azubis Beratung und Hilfe bei Problemen während der Ausbildung. Größte Gewerkschaft im Bankenbereich dürfte Verdi sein.

Ja kannst du. In der Regel ist das der DBV bei Genossenschaftsbanken. Das bringt dir aber nichts, wenn dein Arbeitgeber in keinem Arbeitgeberverband ist. Und es kommt immer drauf an, mit wem der Arbeitgeberverband deines AGs verhandelt.

Was möchtest Du wissen?