Kann man Aloe Vera selbst anbauen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

yEp - Aloe kannst du selbst züchten. Ich habe schon seit einigen Jahren eine Aloe-Pflanze bei mir zu Hause auf der Fensterbank stehen, die wächst und gedeiht und produziert alle Nase lang neue Ableger.

Die Aloe ist allerdings nicht winterhart. Sie braucht eine Mindesttemperatur von ungefähr 10 Grad. Du kannst sie daher nicht einfach überall in den Garten pflanzen.

Ich benutzte den Saft der Aloe nur äußerlich. Er hilft ganz prima bei kleineren Verletzungen oder Verbrennungen, Insektenstichen, Ekzemen, etc. ...

Dafür schneide ich in der Regel ein frisches Stück vom Blatt ab und teile es in der Mitte, um an das kühlende, heilende Gel der Aloe zu kommen.

Wenn ich in den Urlaub fahre, nehme ich meist ein etwas größeres Stück mit. Das hält sich für gewöhnlich dann ungefähr 1-2 Wochen und liefert mit Gel für den Notfall.

siehe auch: http://heilfastenkur.de/Aloe.shtml

Ja das geht. Meine Aloe-Pflanze steht im Garten. Im Winter auf der Fensterbank oder im Wintergarten. Nachteil des Wachstums drinnen: durch die fehlende vollständige Sonnenstrahlung (UV-Strahlen) bilden sich weniger Vitalstoffe in der Pflanze. Und....wenn sie im Frühjahr ins Freie gestellt wird, kann sie verbrennen (da bekommt sie wie wir einen Sonnenbrand und kann eingehen). Also langsam an die volle Sonne gewöhnen (wie auch wir Menschen das mit unserer Haut machen, jeden Tag etwas länger in der Sonne verbringen).

Schlicht und einfach JA. Eine Freundin von mir macht das. Sie behandelt sie wie Salat, d.h. mischt sie in einen Salat mit dazu. Oder sie nimmt sie in den Joghurt mit rein.

Kannste ganz normal im Blumentopf kaufen und dich dran erfreuen. Oder meintest du Großanbau und -verarbeitung?

An deiner Stelle würde ich mir das Gel der Zimmerpflanze nicht irgendwo draufschmieren. Ich kann dir auch erklären warum: Zum Einen braucht eine AloeVera Pflanze 365 Tage Sonne um wirklich zu reifen und die Nährstoffe aufzunehmen die Aloe Vera so gesund macht. Als Zimmerpflanze dient sie wunderbar als Luftentgifter nur wenn du dir dann das Gel davon irgendwo auf die Haut schmierst hast du natürlich die Gifte auch auf deiner Haut ;)

Schreib mich an wenn du mehr Infos möchtest

Dafür braucht man wirklich kein Gärtnerdiplom. Ist ja eine sehr genügsame Pflanze. Was die Verarbeitung betrifft: Kommt rauf an, was Du mit der Pflanze machen willst. Schneiden, in den Mixer...

Hier findest du viele Infos:

http://found.at/aloevera/anbau_verarbeitung.asp

Was möchtest Du wissen?