Kann man alles essen was man will und trotzdem viel Muskeln aufbauen?

8 Antworten

Ja, im weitesten Sinne gesehen schon.

Das einzig wichtige ist hauptsächlich, dass du 1. genug Kalorien  und 2. genug Proteine isst. Natürlich stagniert dein Fortschritt trotzdem irgendwann, wenn du kein- oder ungenügend- Fette und/oder Vitamine/Mineralien zu dir nimmst.

Es würde eher ein Problem geben, würdest du täglich nur z.B. 1500 Kalorien zu dir nehmen. Da wirst du, wenn du kein blutiger Anfänger bist, selbst bei 4x pro Woche Fitness Muskeln abbauen.

Du musst auf jeden Fall Proteine und Fette essen um Muskeln aufzubauen. Gewisse Vitamine brauchst du generell zum überleben. Solange du dich also gut Ernährst kannst du zusätzlich zum "guten" Essen so viele Süßigkeiten essen wie du willst und baust trotzdem Muskeln auf. Jedoch auch viel Fett. Ich empfehle dir eine Massephase und danach eine Definitionsphase.

Bei der Größe hast du wohl Übergewicht. Eigentlich darf man nur viel essen, wenn man ein "Lauch" ist. Bei dir würde ich empfehlen die Ernährung um zu stellen.

Er hat Muskelmasse und nicht Fett . Da gibts kein wirkliches Übergewicht

0
@BlueTyga14

Steht doch so aber gar nicht in der Frage oder habe ich etwas falsch verstanden. Dort steht ausschließlich " Kann man alles essen, was man will und trotzdem Muskeln aufbauen?"

0

Das wird ganz sicher nicht alles Muskelmasse sein, sondern 'normale' Masse, also Fett..

0

Krafttraining? Muskeln aufbauen, oder erstmal fett abbauen.

Hey,

Vorweg meine Meine Tendenzen:

Hey,

  • Ich bin 16 Jahre Alt
  • Wiege 85 KG
  • Bin 183 CM ~ groß
  • Männlich

Habe jetzt angefangen 3x die Woche jeweils 2 Stunden ins Fitnessstudio zu gehen.

Mir wurde Geraten, erstmal das Fett abzubauen um dann die Muskeln auszubauen, weil die unter dem Fett sind. Nur wie nimmt man ab, ohne groß Muskeln zu zunehmen, oder wie macht man das überhaupt, viele Sagen : Abnehmen und Muskelaufbau zusammen ist unmöglich.

...zur Frage

Kann der Bauch durch regelmäßiges Training dicker werden?

Nachdem ich nun einige Threads bezüglich meiner Fragen durchforscht habe, mich aber mit keinem identifizieren konnte verfasse ich nun selbst einen und hoffe damit auf ambitionierte, aufgeklärte Sportler zu treffen, die mir helfen können.

Seit einem Jahr mache ich regelmäßig Sport, dabei spreche ich vor allem von Fitness. Ich arbeite vor allem mit freien Gewichten, wie der Langhantelstange, Kurzhanteln, Medizinball, Bänder etc.

Ich hatte Phasen, in denen ich mal mehr, mal weniger trainiert war. Aber alles in einem habe ich durchgehend eine athletische Figur. Bin eher der mesomorphe Typ.

Seit dem 01.01.2016 verzichte ich komplett auf Industriezucker und seit dem 18.01 darf ich endlich wieder richtig Sport machen (Eine Krankheit hat mich über 1 Monat flachgelegt).

Seit dem läuft es richtig gut. Ich trainiere mit mehr Gewicht, als ich sonst je in dem vorherigen Jahr tat. Erfolge an den Armen, sowie an den Beinen sind gut sichtbar. Nun macht mir mein Bauch einen Strich durch die Rechnung. Morgens bin ich noch sehr zufrieden mit ihm aber schon schnell schwillt er sehr doll an. Er wird sehr hart und unförmig und von Bauchmuskeln ist dann keine Spur mehr, obwohl man sie gut fühlen kann.

Gestern habe ich, weil mir alles wehtat neben Cardio nur den Bauch trainiert (i.d.R. wird er nicht so isoliert trainiert - verfolge einen 3er Split) und heute sieht er katastrophal aus. Vor allem der Unterbauch ist besonders hervorgehoben. An der Ernährung kann es soweit nicht liegen. Laktoseintoleranz usw. schließe ich bei mir aus.

Ich trinke seit dem intensiven Training wesentlich mehr (um die 4 L pro Tag, auch an restdays) und mache mir oft Ingwer und Gurke in mein Wasser/ Grünen Tee.

Was ist mit mir los? Es ist einfach extrem niederschmetternd und demotivierend, wenn man sich so im Spiegel ansieht. Trainiere ich vielleicht falsch?

Randnotiz: Bin 18 Jahre und weiblich :)

Vielen Dank schon einmal für das ganze Lesen, schönen Abend noch :)

...zur Frage

Muskeln Aufbauen trotz wenig Gewicht?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt, 173 cm groß und wiege 52 kg.

Meine Frage ist: Wie kann ich gut Muskeln aufbauen und gut dabei zunehmen? Ist dies Überhaupt möglich und wenn ja, wie?

...zur Frage

Wie kann man als Lauch Muskeln aufbauen?

Bin 1.73 gross Wiege 55 kg Wie kann ich schnell Muskeln aufbauen? Z.B Zuhause und wie sollte ich mich ernähren?

...zur Frage

Trotz Untergewicht eine Figur wie Pamela Reif?

Ich möchte gerne eine Figur wie Pamela Reif. Schlank und dennoch ein schönen Po. Ich trainiere seit 1 Woche regelmäßig, jedenfalls versuche ich das, zurzeit habe ich ein extremen Muskelkater am Oberschenkel, am Po und an der Wade. Ich spüre den Schmerz schon wenn ich die Treppe runter gehe oder wenn ich vom Bett aufstehe oder mein Po leicht anspanne. Ist das ein gutes Zeichen? Ich trinke 2x am Tag Protein Shakes von Multipower pro 30g Pulver: 256kcal, Eiweiß: 34g. Ich trainiere: Squat mit Side Leg Lift, Sumo Squat, Side Squat Walk, Glute Bridge, Glute Flutter Kicks. Und danach trinke ich diesen Shake. Ich wiege zurzeit 45kg mit einer Größe von 1.65cm

Das 2 Bild hat mich besonders inspiriert da dieses Mädchen dünne Arme hat und dafür ein guten Po.

Meint ihr ich erreiche sowas wie auf diesen Bildern? Ist ein Muskelkater den ich jetzt habe so extrem gut?

...zur Frage

Was muss ich essen, wenn ich 83 kg wiege und Kraftsport mache um Muskeln aufzubauen? Außerdem bin ich 191 cm groß.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?