Allergie auf Tomaten?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Das ist durchaus möglich; ich bekomme bei manchen Tomatensorten eine ganz extreme Reizung der Mundschleimhaut, aber eben nur bei manchen Sorten. Und auch nur bei frischen Tomaten; Tomatensauce, Tomatensuppe etc. sind überhaupt kein Problem. Tomaten enthalten nicht nur viel Säure, sondern auch relativ viel Fruchtzucker, auf den du eventuell allergisch reagierst. An deiner Stelle würde ich mal prüfen, ob das generell bei Tomaten der Fall ist oder nur bei frischen Tomaten, um künftig die Bösewichte meiden zu können. Eine Allergie nur auf bestimmte Tomaten (kommerzielles Gemüse versus Eigenanbau zum Beispiel) ist auch keine Seltenheit. Lass dich von einem Arzt checken und gleich auch feststellen, ob du noch Kreuzallergien hast: Oft sind Allergene (in deinem Fall also die der Tomaten) auch in andernen Lebensmitteln zu finden, die dann über kurz oder lang nach ausreichender Sensibilisierung auch Probleme verursachen können. Viel Glück!

Rohe Tomaten enthalten sehr viel Säure, obwohl man sie nicht schmeckt. Es ist klar, dass Du von Ketchup diese Beschwerden nicht hast, da die Tomaten ja erhitzt sind. Dir bleibt also nichts Anderes übrig, als nur noch gekochte oder gebratene Tomaten zu essen. Durch das Erhitzen geht die Säure raus. Probiere es mal über eine gewisse Zeit aus, und Du wirst merken, dass es Dir nach dem Tomatenessen gut geht.

Natürlich kann man auf Tomaten allergisch reagieren, es kann aber auch sein, dass die tomaten behandelt sind und, wenn ncht richitg gewaschen, du dann allergisch auf diese Chemie reagierst. Eine Untersuchung beim Hautarzt kann dir Gewissheit geben. Auch solltest tu beachten, dass es zu jeder Allergie auch eine sogenannte Kreuzallergie gibt. Du slltest mal googeln, da findest du sicher das für dich richtige

Ja, das ist möglich. Du solltest einen Allergietest machen lassen und ggf. auch Kreuzallergien ausschliessen bzw. bestimmen lassen. Es ist allerdings auch so, dass man bei Lebensmitteln häufig lediglich eine "Intoleranz" hat, was auch lästig ist aber nicht so schwerwiegende Folgen hat, wie eine Allergie. Lass Dich testen, das wird Dir Sicherheit bringen.

Gräserpollenallergiker sollten beispielsweise insbesondere im Juni mit Kreuzreaktionen auf Tomaten, Getreide oder Hülsenfrüchten rechnen.

Es gibt sehr viele Menschen, die auf keinen Fall Tomaten essen dürfen. Allerdings muss dann auch beachtet werden, dass evtl. auch andere andere Nahrungsmittel nicht verträglich (Kartoffeln und Auberginen sind mit Tomaten nah verwandt) sind. In beigefügtem Link ist das ausführlich aufgeführt bzw. erklärt.

Meine Schwester hatte mal eine Allergie gegen Erdbeeren. Lass beim Arzt einen Test machen. Eventuell liegt es auch an den Tomaten, wer weiss wo Du die her hast.

Auf den Tomaten sind meist noch Spritzmittel Reste drauf gut Abwaschen,oder lass einen Allergie Test machen dann weist du es sicher

Es kommt darauf an, was in den Tomaten genau deine allergischen Reaktionen auslöst. Daher kann man das mit Ketchup und Co. so pauschal nicht beantworten. Du wirst wohl um einen Arztbesuch nicht umhin kommen, da wird dann ein Test gemacht und der beantwortet dann auch deine Fragen.

Umgangssprachlich: ja. Ein Allergologe hat mir gesagt: "Das sind keine Allergien, das sind toxische Reaktionen!" Der Test ist m.E. wenig empfehlenswert: Unter Aufsicht isst man das verdächtige Lebensmittel und die Ärzte warten auf die Reaktionen... Das kann ich selbst!

Das kann durchaus sein. Steht indirekt auch in Verbindung mit einer Kartoffelallergie.

... das ist unterschiedlich bei manchen Leuten ... ich kenne eine die ist gegen Nüsse allergisch ,... aber im Kuchen die Nüsse verträgt sie.. ^^

Ja, die Tomate ist ein Nachtschattengewächs, auf das viele Menschen allergisch reagieren.

Da hilft nur ein Allergietest. Verzichte solange auf Tomaten. Eine Freundin von mir reagiert nur auf rohe Tomaten, gekochte kann sie essen..aber mach keine Selbstversuche.

Man kann auf alles allergisch sein.Es wird immer schlimmer damit.

Japp.. Alles ist möglich ;-) Ich hab sogar eine Apfelallergie ;-)

geh zum arzt und lass einen allergietest machen

ich bin auch gegen tomaten alergisch, auch wenn sie gekocht sind, was sagte der arzt dazu?

Was möchtest Du wissen?