Kann man Allergien natürlich bekämpfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein natürliches Mittel gegen Allergien wären zum Beispiel Wachteleier. Es gibt Studien, die bestätigen, dass die Wachteleier wie ein Antihistamin wirken. Der einzige Nachteil dabei ist, man müsste während der Allergiezeit bis zu 6 Wachteleier samt Schale und ungekocht am Tag essen. 

Ich selbst habe auch eine Pollenallergie und wollte unbedingt ein natürliches Mittel haben, weil ich meinen Körper nicht mehr mit Medikamenten vollpumpen möchte. Aber 6 Wachteleier jeden Tag mit Schale schlucken, geht einfach nicht^^ Also ICH habs nicht geschafft. Dann bin ich durch Zufall auf Wachteleier Kapseln (Alleovite Immun) gestoßen, die durch ein spezielles Verfahren die gesamten Inhaltsstoffe der Wachteleier behalten und dadurch genauso wie ein Antihistamin wirken. Aber immer noch auf eine natürliche Weise :)

Sie sind nicht einmal als Medikamente eingestuft, sondern als Nahrungsmittelergänzung. Vielleicht wäre das für dich ja eine Alternative, sofern du keine Unverträglichkeit auf Eier hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thehazel
30.01.2017, 02:39

Danke, das klingt auf jeden Fall schon einmal wie eine interessante Alternative. Aber wie viele Kapseln muss man denn da einnehmen und wie lange? Vermutlich schon länger, oder? Es ist sicher  einfacher von der Einnahme her, wie du schriebst. Danke für den Hinweis!

0

Ich habe das Angebot der TK mal genutzt und war bei einen Homoöpathen. Ich reagiere auf die ganze Palette und mir wurde von der Allgemeinmedizin durch eine Sensiblisierung kein Erfolg in Aussicht gestellt. 

Ich kann dir nicht sagen, was dieser Arzt plus Homöopath  mir damals zusammen gemixt hat, aber mir hat es geholfen. Meine Allegie ist nicht weg, aber ich ertrage es inzwischen meistens ohne Medikamente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thehazel
30.01.2017, 02:43

Okay. Ja, das mit den Medikamenten würde ich gerne vermeiden. Falls du dich erinnern kannst, wäre es interessant zu wissen, was dir da geholfen hat.

0

https://www.regumed.de/ - hat bei einer tierhaarallergie geholfen - bei einer bekannten - mal probieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thehazel
30.01.2017, 02:42

Danke, ich glaube ich habe davon schon einmal gehört, kann mir aber noch nicht richtig viel darunter vorstellen. Wie ist das bei anderen Allergien, abseits von einer Tierhaarallergie?

0

Was möchtest Du wissen?