Kann man alle Kanninchen und Hasenarten auch bei kaltem Wetter drausen in einem Stall halten?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich denke schon. Wichtig ist, sie nicht erst zum Winter rauszutun, sondern am besten schon im Sommer, dann bekommen sie ein entsprechendes Winterfell. Natürlich muss der Stall einige Vorgaben erfüllen, einerseits muss genug Platz zum Auslauf da sein (sie laufen sich warm!), andererseits muss es eine Schutzhütte geben, die sie mit ihrer Körperwärme aufheizen können. Meine Kaninchen waren den ganzen Winter trotz eisigster Temperaturen draußen, gesund und munter.

Hier findest du viele genaue Infos und auch Ideen, wie das Außengehege gestaltet werden kann http://www.diebrain.de/k-draussen.html

ja sicha!!! ich hab ein reisen Freilaufgehege ca.25cm² groß und 2 große Ställe!! Im winter können sie sich immer aussuchen ob sie draußen oder rein in den Stall mögen!! Im Winter sind sie allerdings immer draußen !! auch wenn es schneit und es viel schnee gibt. Also Hasen auch egal welche Rasse sie angehören können ruhig dne ganzen Winter draußen leben!! :)lg

natürlich, solange sie an das wetter gewohnt sind. wenn man kaninchen bei kaltem wetter raussetzt, die noch nie draußen waren, kann das schon gesundheitsschädlich sein. außerdem muss imma ein warmer unterschlupf zur verfügung stehen und der stall sollte auch wind geschützt sein

ja, kann man fabelhaft. ab september würde ich anfangen, an die ausentemperatur zu gewöhnen. der stall muß nätürlich dementsprechen ausgepolstert sein

Ich habe seinerzeit mein Kaninchen das ganze Jahr über draußen im Stall gehalten. Der Stall war ringsum mit dicken Styroporplatten zusätzlich isoliert und stand windgeschützt. War kein Problem für den Mümmelmann!

Eigentlich nicht. Kälte tut den Kanninchen auch nicht gut! Ich würde empfehlen in einer Scheune (falls du eine hast)einen kleinen freilauf mit heu zu machn. Wenn du keine scheine usw. hast Stall nah zum haus stellen , viel stroh und lauwarmes wasser

Moonie1970 03.04.2010, 13:18

Warmes Wasser gefriert bei Minustemperaturen schneller als kaltes.

0

Auf jeden Fall! Muss halt nur ein windgeschützter Stall sein mit viel Heu.

Ja kann man, solange sie genug Streu haben wo sie Wärmt und Häuschen. Ich habe mal gelesen das man Meerschweinchen und Hasen bis -10°C draußen halten kann.

Ja, man kann sämtliche Rassen in einem wind- und frostgeschützten Stall unterbringen.

Wozu haben die ihr Fell?

Nein, denn Chinchillas gehöhren zu den Hasenartigen und die kann man nie ausen halten! ;)

Aber Kaninchen und Hasen-JA!

Was möchtest Du wissen?