Kann man alkoholisierte Männer ernst nehmen?

21 Antworten

wohl eher nicht... mag vllt ernst gemeint sein, vllt auch nur daher gesagt. Das kann bei Alkohol sowohl in die ehrliche, als auch in die unehrliche Richtung schlagen...

Menschen reagieren verschieden auf Alkohol, es gibt da kein Orakel, dass dir im Vorraus sagt wie. Manche erzählen nur noch die Wahrheit, die anderen nur Bullshit, wieder andere schlafen ein und manche entblößen sich.

Ja Alkhol enthemmt, aber vor allem in geringeren Dosen. Wenn dein Gehirn ausschaltet,, weil du zu viel hattest, würde ich keine 5 cent mehr auf irgendwelche Aussagen geben, die vielleicht in Betrunkenem Zustand gemacht wurden

ruf ihn doch mal an und frag ob ihr wiedermal zusammen aus geht. dann siehst du schon wie er reagiert und kannst völlig neutral beurteilen ob deine wahrnehmung ernst ist. vielleicht wollte er auch einfach nicht alleine sein... du hast doch nichts zu verlieren in dem fall

Ich sage mal JEIN !

Aus meiner Sicht eine Frage der Menge bzw. des Grades wie stark die Person alkoholisiert ist. An dem Spruch "Betrunkene und kleine Kinder sagen immer die Wahrheit" ist zudem auch tatsächlich eine gewisse Wahrheit dran, denn Alkohol enthemmt und da fällt es oftmals leichter etwas zu sagen, was man nüchtern eher nicht sagen würde.

Zudem sind alkoholisierte Menschen ja trotzdem "bei Sinnen" und da sollte man sehr wohl auf das ein oder andere Signal achten und es ernst nehmen.

In deinem Fall würde ich das schon ernst nehmen. Evtl. erinnert er sich später nicht mehr dran, dann weisst du aber auch wie du es einschätzen kannst.

Es heißt zwar "Betrunkene und Kinder sagen die Wahrheit", aber bei Beiden ist das eben nur der Fall, weil weder Betrunkene, noch Kinder darüber nachdenken, was sie sagen. Ich würde an deiner Stelle überhaupt nicht auf Besoffene hören, weil man bei denen nie weiß, ob sie im nächsten Moment nicht agressiv werden. Alkohol hat viel zu viel Unheil angerichtet!!!!!!

Was möchtest Du wissen?