Kann man Alkohol einbacken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist nicht besonders effektiv. Beim Backen geht Alkohol verloren, aber nicht ganz. Das Hauptproblem ist aber dass Alkohol eben flüssig macht und ein Gebäckstück nicht beliebig viel davon aushalten kann. 

Also ein Gebäck mit 40% Alk kann man nicht machen. Eins mit ein paar Prozent.. da bräuchtest du Kiloweise davon um mehrere Menschen zu berauschen und müsstest dann auch kiloweise von dem Gebäck fressen.... funktioniert nicht.

Das kiloweise Essen nicht klappt bezweifele ich. :D Dennoch viel Dank, war ein Versuch wert. :)

1

da wird nicht viel davon übrig bleiben beim backen.kleiner tipp kuchen backen und nachher mit alkohol tränken,gut verpacken in tupper oder so ähnlich

Alkohol verdunstet bei ca. 78 Grad, Lebkuchen wird bei 180 Grad gebacken. Etwas Alkohol bliebe zwar trotzdem in den Plätzchen, zum Berauschen reicht das sicher nicht.

Danke trotzdem :) lg

0

Back doch nen "7 Tage Kuchen", den hat mal eine Kollegin gemacht und alter Schwede, zum Feierabend waren wir alle ziemlich albern :D
Das ist eigentlich ein normaler Sandkuchen der halt 5 -7 Tage lang jeden Tag mit Cognac oder ähnlichem Zeug eingepinselt wird bevor Schokolade drüberkommt. Perverses Zeug^^

Der Alkohol verfliegt beim Backen. (Trotzdem dürfen Alkoholiker diesen Kuchen nicht essen).

Da meine Frende und ich uns mit Alkohol dort berauschen wollen 

Wenn es ein gut geführtes Ferienlager ist, werdet ihr dann sofort in den nächsten Flieger/Eisenbahn gesetzt und nach Hause geschickt.  Mit Recht.

Immer diese Spielverderber...

1
@Meganx123

"Spielverderber" sind solche Jugendlichen, die sich im Ferienlager "berauschen" wollen. Die Betreuer sind für das Wohlergehen und die Unversehrtheit der Jugendlichen verantwortlich.

Es ist hoch zu bewerten, dass sich immer wieder/noch!!! Betreuer für solche Ferienlager zur Verfügung stellen, meistens ja unentgeltlich. Sie mit einer solch "hirnverbrannten" Idee in Schwierigkeiten zu bringen, zeugt nicht von persönlicher Reife.

Ich habe an vielen Zeltlagern in jungen Jahren teilgenommen. Wir haben auch "einiges! veranstaltet", aber immer nur so, dass niemand Schaden nehmen würde oder genommen hat. Vielleicht lag das aber auch daran, dass alle Teilnehmer im Arbeiter-Samariter-Bund engagiert waren und sie es so schon früh gelernt hatten, Verantwortung zu übernehmen und ihre Handlungsweise zu überdenken.

0

Du bist 17 und weißt das nicht?

Alkohol verdunstet. Je wärmer, desto schneller. - Egal ob kochen, backen oder braten.

Füll den Alkohol doch einfach um :D ich denke ja nicht das es verboten ist Getränke mitzubringen oder Schneid in nen Toastbrot nen loch und steck die Flasche rein. Also in deinem Alter waren wir wesentlich kreativer ^^

...was mich an unsere Abschlussfahrt erinnert: Kein Alkohol erlaubt, nichtmal ein bisschen obwohl wir alle 16+ waren. Wir haben also mit den Abiturienten von nebenan geredet, die haben uns was besorgt und durften dafür mitfeiern^^
Als unster Lehrer irgendwann des nachts mal vorbeikam hat er sich sehr gewundert: Im Haus der Mädels wurde nur Gewürztee getrunken und trotzdem ging es hoch her. Wie gut das er nicht gemerkt hat das nur er Tee bekam, der Rest hatte Hippocras, heißen Würzwein. Wofür es doch icht alles gut is ne nerdige Streberin in der Hütte zu haben, eine die einen schönen Wein zu schätzen (und zu würzen^^) weiß :D

1

auch gut sind Pringelsdosen oder Doppelkeksrollen, oben kann man ja ein paar drauf lassen. oder Mundspülflaschen ausspülen und was richtiges reintun. So unkreativ sind wir auch nicht. :D

0

ja also was fragst du dann noch ^^ das man das nicht einbacken kann ist klar also lass gehen ;)

0

Was möchtest Du wissen?