Kann man aktien immer verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab, ist die Gesellschaft an einer Börse notiert, dann kann man immer einen Kauf- oder Verkaufauftrag abgeben, es kann die aber gerade bei sehr marktengen Papieren, also bei Aktien, die selten gehandfelt werden, passieren, dass du einen sehr schlechten Kurs bekommst oder kaum handeln kannst.

Für Aktien von Gesellschaften, die nicht notiert sind, musst du erstmal jemanden suchen, der entweder verkauf oder kauft. Das kann teilweise sehr lange Zeiträume in Anspruch nehmen. In diesen Fällen kann es auch sehr kompiziert sein, einen Kurs zu finden, und umso dringender du kaufen oder verkaufen willst/musst desto ungünstiger für dich entwickelt sic der Preis, da der Geschäftspartner immer versuchen wird, den für ihn höchsten Ertrag aus der Aktion ziehen zu können.

sunnyboy92573 28.06.2017, 21:36

Erst einmal ein großes Dankeschön :). Aber kann es somit auch sein, dass man auf marktengen aktien sitzen bleibt, da man schlicht und ergreifend keine Käufer findet, oder muss man hier & da einfach mal beispielsweise eine halbe std. Warten muss, bis man die aktie kaufen und verkaufen kann.

0
Sachse69 28.06.2017, 21:40
@sunnyboy92573

Bei marktengen Aktien kann es tatächlich so sein, dass man mehrere Tage braucht, bis ein Handel zustande kommt, wenn der Auftrag dann auch noch ungünstig limitiert ist, d. h. du gibst einen zu niedrigen Höchstkauf- oder einen zu hohen Mindestverkaufskurs vor, können es sogar Monate sein.

0

Aktien sind börsentäglich handelbar.

Wenn du aber eine Aktie von einem kleinen Bananenfarmer-3-Mann-Betrieb aus Panama hast, kannst du ggf. Probleme bekommen die Dinger abzustoßen, wenn sich keine Käufer finden.

Es kann bei solchen Unternehmen schon problematisch werden. Man sollte sich vor dem Kauf informieren, ob die Aktie auch gehandelt wird und falls ja, an welchem Börsenplatz.

Verkaufen kannst Du immer, genauso wie kaufen.

nur wenn du einen Käufer findest

Was möchtest Du wissen?