Kann man Akkorde, die eigentlich für E-Gitarre geeignet sind, auch für Akustik Gitarre benutzen?

4 Antworten

Natürlich geht das. Gitarre bleibt Gitarre (unter normalen Bedingungen) Nur kommt es einfach anders rüber. Ich mein du spielst auf Akkustik ja nicht die ultra abgefahrenen Solos oder setzt dich mit der E-Gitarre ans Lagerfeuer ;)

Natürlich geht das, sie hat ja dieselbe Saitenzahl und dieselbe Stimmung (normalerweise) ;)

Es klingt halt nur ganz anders. Z.B. klingen Powerchords auf einer Akustikgitarre ziemlich erbärmlich, ist aber prinzipiell möglich. einfach ausprobieren :)

22

Deine Definition von "erbaermlich", bitte? Ist doch letztenendes Geschmackssache. Kann ja auch sein, dass Du's nicht richtig drauf hast bzw. einfach nicht sauber hinkriegst. Ich kenne allerdings Leute, die auf ihren Acoustics richtig mit Powerchords zaubern! "Overkill" von Colin Hay (Men at Work) z.B. kommt akustisch mal richtig gut... oder willst Du behaupten, DER klingt erbaermlich??? Guckst Du hier: http://www.youtube.com/watch?v=SuXLElEDEKI

Nur eines von hunderten Beispielen, Du Gitarrenpabst ;)

ROCK ON!!!

0
22

Hier noch 'ne erbaermliche Version ;)

http://www.youtube.com/watch?v=ni4iti0GRKg&NR=1&feature=endscreen

ROCK ON!!!

0
29
@ThoLa

Ganz ruhig, das war doch nur meine persönliche Meinung. Und nein, ich greife Powerchords nicht unsauber auf akustischen Gitarren. Man kann den Klang aber einfach nicht vergleichen mit dem von PCs auf der E-Gitarre. Für mich klingt das auf der akustischen reltaiv hilflos, verglichen mit der elektrischen, weshalb ich die akustischen für andere Spielweisen benutze.

Probier mal, etwas weniger arrogant und herablassend mit anderen Leuten zu reden, Gitarrenpabst (mit b?) trifft aus deinen Augen wohl viel eher auf dich selbst zu.

0

Was möchtest Du wissen?