Kann man Aids irgendwann vollständig heilen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt einen Amerikaner, der geheilt wurde, und zwar durch eine Knochenmarkspende von einem Spender, der gegen Aids Imun war und zwar weil dieser Spender zwei defekte ccr5- Eiweiszellen hatte. Dieser Patient hatte außerdem noch Krebs, weswegen man erst auf eine Knochenmarkspende gekommen ist. Die Ärzte haben alle Spender (über 200) nach diesen defekten Eiweiszellen untersucht und sind bei Spender Nummer 63 fündig geworden. Da dieser defekt aber selten ist, wurde erst ein Patient geheilt.

Den Artikel müsstest du bei Zeit online finden.

0

Die Forschung geht stetig weiter und das öffentliche Interesse ist hoch. Schließlich gibt es jetzt ja schon eine art "Verhütungspille" für die Frau. Hatte da mal einen Bericht gesehen. Ich denke schon, dass diese Krankheit irgendwann mal ausgerottet werden kann. Aber keine Sorge, neue Krankheiten kommen nach. ^^

Bisher noch nicht, was die Zukunft bringt wird sich zeigen.

Wenn man den AIDS Virus endlich findet - wird man ihn auch heilen können. Bisher konnte er nicht isoliert werden.

könnte man vll aber dann wrden pharma unternehmen ja kein geld mehr machen

Wenn sie nicht mal Herpes in den Griff kriegen...

Monetan ist es noch nicht absehbar, ob es einmal ein Heilmittel gegen AIDS geben wird

Das heißt "momentan" ... nur so am Rande.

0

Was möchtest Du wissen?