Kann man Ärger wegen anscheinend weggeworfenen Arbeitsblättern bekommen?

7 Antworten

Eigentlich ist das Umweltverschmutzung. Wenn dich ein Beamter der zuständigen Behörde dabei erwischt, kannst du eine Strafe bekommen. Ich denke aber, in dem Fall wird dir nichts passieren. Wenn du die Arbeitsblätter noch brauchst, kopier sie dir von einem Klassenkameraden.

Kopier sie doch von einem Freund oder geh zur Lehrerin, sag das die originale nass geworden sind und das nur die nochmal brauchst. Da macht kein Lehrer Theater. Wenn du aber damit erst zur Abgabe kommst musst du damit leben, das alle denken du wolltest dich nur um die Aufgaben drücken. Das macht dann ne schlechte Note. Also gleich kümmern und gut ist.Außreden wie "mein Hund hat die Hausaufgaben gefressen" oder "meine Blätter sind in den Fluss gefallen" sind Unsinn.

"

 führt teilweise über eine Brücke über einem Fluss
"
Was, hätte ich nicht gedacht, dass Brücken über Flüsse führen, danke, jetzt weiß ich es. 

Wenn du die AB dringend für die Schule brauchst, lass sie dir kopieren..
Und die AB waren total zusammengerollte etc., die wird sie nicht entdecken, ehe sie nicht in den Fluss steigt und sie rausholt- und wer macht denn bitte sowas ??

Was möchtest Du wissen?