Kann man Abzüge bei der Restaurantrechnung machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Erstmal Glückwunsch auch von mir,

natürlich müsst ihr nicht den kompletten Preis bezahlen. Jedes vernünftige Restaurant und jeder Mensch mit ein bißchen Verstand sollte eigentlich wissen das man nicht pünktlich sein kann nach einer Trauung, das dort immer etwas dazwischen kommen kann. Darauf muß man sich einstellen. Ein Kellner (ich bin selber einer) der so pampig reagiert und euch noch euren Tag versaut, hat seinen Beruf verfehlt. Wenn es für das Buffet Absprachen gab und diese nicht eingehalten wurden, müßt ihr auch nur das bezahlen was korrekt war. Wenn man ein blaues Auto bestellt, muß man auch kein rotes akzeptieren. Oder wenn man erste Klasse bucht und in der Zweiten sitzen muß bekommt man auch ein Teil seines Geldes zurück.

Gruß rudower

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst einmal tut mir das wirklich leid für euch! Ich wünsche euch trotzdem alles Gute auf eurem gemeinsamen Weg!

Leider werdet ihr da um ein persönliches Gespräch nicht herumkommen. Ich würde den Geschäftsführer direkt mit den obigen Punkten konfrontieren und auch nichts schönigen. Daraufhin soll er euch ein entsprechendes Angebot machen, so pauschal kann man nicht sagen wie viel ihr einfordern könnt. Hier kennt ja auch niemand den Rahmen der Veranstaltung (finanziell und von der Größe her). Mindestens sollte aber ein Erlass von 10% verhandelbar sein. Jeder vernünftige Gastronom sollte das einsehen.

Leider seit ihr nun aber recht spät dran, ich hoffe ihr habt bereits im Restaurant entsprechende Beschwerden abgegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal Glückwunsch :-)

Ich meine du kannst nichts abziehen. Ich würde dir empfehlen, dass du dich mit dem Restaurantleiter unterhältst. Sag ihm was dir nicht gefallen hat, was du bemängelt hast. Und du wirst sehen, dass er preislich zurück geht.

Ich hab Bekannte denen ging das mit dem Schnäpsle genau so wie euch. Die haben dann den Schnaps zumindest zum Einkaufspreis bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habt Ihr die Mängel denn direkt reklamiert und dem Restaurant Gelegenheit zur Nachbesserung gegeben?

Wenn nein, könnt Ihr es ja mal mit einer angemessenen Kürzung versuchen (max. 10 %). Auf eine Gerichtsverhandlung würde ich es aber nicht ankommen lassen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von svrtvr
05.10.2011, 10:36

Was denn für ne Nachbesserung? Ne Suppe die zu spät kam und Kroketten die Kartoffeln waren?

0

Ich würde direkt mal beim Chef des Restaurants vorsprechen und ihn damit konfrontieren... Und dann mit ihm eine Einigung finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind äußerst empört

aha, normalerweise reklamiert man sofort und nicht erst 4 tage später. habt ihr mal (sachlich) mit dem wirt über die sache gesprochen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nicki8884
05.10.2011, 11:23

Das war nicht möglich, denn selbst am nächsten Tag als wir die restlichen Sachen geholt haben, war für uns niemand ansprechbar. Von der Chefin wurden wir nicht beachtet, eben weil wir uns am Tag vorher schon teilweise beschwehrt haben. DIe haben es nicht nötig, so Restaurants gibt es scheinbar selbst in der Zeit noch.

0

Habt ihr das Restaurant schon damit konfrontiert?

Ansonsten... 2-5% höchstens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?