Kann man 5 Jahres Versicherungen kündigen?

6 Antworten

So jetzt will ich meinen Senf auch mal dazu geben. Alle Sachversicherungsverträge die eine längere Laufzeit von 3 Jahren haben, können zum Ende des 3. Jahres gekündigt werden. Das heisst im Klartext; Abschluss z. B. am 15.06.2006, muss bis spätestens 3 Monate vorher, also bis zum 15.03.2009 zum 15.06.2009 gekündigt werden. Ein 3 Jahresvertrag, der vor z. B. 5 Monaten abgeschlossen wurde, bei dem jetzt ein Schadenfall eingetreten ist, kann bis zu 4 Wochen nach Schadenregulierung oder bei nicht übernahme vom Sonderkündigungsrecht gebrauch gemacht werden, das kann der Versicherer übrigens auch. Mein Tip: In den Sachversicherungen immer nur Jahresvertäge abschliessen, dann kann man zum nächsten Jahr wieder vergleichen, ab es jemand günstigeren gibt, aber aufpassen, nicht NUR nach den Preisen gucken, es kommt auch auf die Leistungen drauf an.

dabei aber berücksichtigen, dass Jahresverträge immer etwas teurer sind. Sonst gäbe es ja gar keinen Grund für 3-Jahresverträge. Es wird meist ein sog. Dauernachlass eingeräumt.

0

Das sind mehrere Versicherungen.Unfall,Haftpflicht,Hausrat und Rechtschutz. Die sind mir zu teuer.

Frühestens 2011 nach neuem VVG kündbar (zum genauen Ablauftag hin). 5-Jahres-Verträge gibts nicht mehr.

Vergleiche die Leistungen und schau dir dann den Preis an. Du kaufst ein Auto ja auch nicht nach der Farbe, oder???

wieder mal eine falsche aussage.....

0

Welche Versicherung ist Pflicht?

Möchte alle meine abgeschlossenen Versicherungen kündigen.

...zur Frage

kann ich einen 2 Jahres Mietvertrag vorzeitig kündigen?

Ich habe einen Mietvertrag über 2 Jahre abgeschlossen. Ich möchte mir vorher bereits eine neue Wohnung suchen. Habe ich das Recht ohne Grund den Vertrag, natürlich mit der gesetztlichen Frist, zu kündigen?

...zur Frage

Versicherung auf andere Person abgeschlossen - wie kann ich kündigen?

Guten Tag!

Während unserer Partnerschaft habe ich Versicherungen für meine Partnerin abgeschlossen (u.a. Haftplicht, Rechtschutz,...), dies alles bei einem großen deutschen Vergleichsportal.

Ich konnte dort unter meinem Kundenportal die Versicherungen auf ihren Namen, bzw mit ihr als Versicherungsnehmerin, abschließen. Die Lastschriften lauten auf meinen Namen und werden meinem Konto belastet.

Nun wollte ich nach der Trennung von meiner Partnerin diese Versicherungen kündigen, aber dann erhielt ich den Hinweis, dass das nur meine Parterin kündigen könne.

Mich wundert das, da bei Vertragsabschluss über das Vergleichsportal ihre Unterschift nicht notwendig war.

Nun ist es quasi so, dass sie diese Versicherungen hat, diese aber bei mir abgebucht werden, und sie die natürlich nicht Lösungen wird.

Was kann ich tun?

Danke!

...zur Frage

Eigentümergemeinschaft möchte Vertrag bei Kabel Deutschland kündigen..

Der Vertrag läuft jedoch noch bis 2022 und wurde damals mit der Hausverwaltung für die Eigentümer abgeschlossen. Gibt es eine Möglichkeit, dennoch vorab zu kündigen?

...zur Frage

Bausparvertrag und Versicherungen kündigen?

Hey Leute, Ich habe vor ca einem Jahr ein Bausparkonto ( bei Badenia) und 2 Versicherungen abgeschlossen ( Berufsunfähigkeitenversicherung, Unfallversicherung). Doch leider läuft mein finanzieller Weg nun anders als ich dachte und muss jetzt schon auf eigenen Beinen stehen (bin 20 und Azubi). Meine Frage wäre jetzt, kann man die oben gennanten Sachen einfach kündigen? Wieviel Verlust mache in beim Bausparer? Kriege ich bei Versicherungskündigen auch Geld zurück?

...zur Frage

AXA Versicherung vorzeitig kündigen

Hallo Leute,

ich bin seit 4 Jahren Kunde bei der AXA. Ich habe einen BOXplus Vertrag mit 4 Versicherungen. Jetzt wollte ich die ganze Sache kündigen musste aber erfahren dass die Kündigung erst zum 01.10.2014 wirksam wird....mist. Das heisst, ich muss noch 11 Monate Beiträge zahlen. Weiß jemand wie ich meinen Vertrag vorzeitig kündigen kann? Gibt es da eine Möglichkeit? Der Beitrag wurde am 01.10.2013 erhöht, jedoch sind die 6 Wochen für eine vorzeitige Kündigung nach Beitragserhöhung abgelaufen.

Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?