kann man 2 kater zusammen halten wenn es geschwister sind?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo, Vannix33. Theoretisch geht es, aber ich habe es schon erlebt, dass 2 Geschwisterkitten sich richtig an zickten. Das waren allerdings 2 Mädels, und Kater sind in ihrer Art unproblematischer = sollte gut gehen. LG und viel Spaß mit den Jungspunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar. vewandtschaft spielt dabei keine rolle, kater die sich mögen kann man prima zusammen halten. dass sie brüder sidn wissen sie gar nicht^^ nur dass der andere schon ne weile da ist. das konzept verwandschaft kennen sie nicht

achte aber darauf dass die kleinen früh kastriert werden^^ am besten vor der geschlechtsreife. beugt hormonbedingten konflikten vor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, auf jeden Fall. Also ich habe auch zwei Kater. Sie sind zusammen aufgewachsen und halten auch noch zusammen. Sie putzen sich gegenseitig und sind relativ friedlich. Sie teilen sich manchmal sogar ihren Platz. Hin und wieder gibt es Gezanke, aber meistens ist es nur Spiel. Beiden Katzen sind über ein Jahr alt (1.4.2012 ;) kein Scherz). Sie sind beide noch nicht kastriert, weil sie keine Anstalten machen ihre "Männlichkeit" auszuleben. Naja, nur ein Kater blieb mal 3 Wochen weg, der Andere hat die ganze Zeit getrauert, aber er kam ja wieder. ich weiß nicht ob das am Charakter liegt, aber unsere Katers vertragen sich blendend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von palusa
16.07.2013, 00:04

der war 3 wochen weg, und wie der seine männlichkeit ausgelebt hat. unkastrierte freigänger sind ein unding :( und auch für sie gefährlich, potente kater sind in der größten risikogruppe was fiv angeht: katzenaids

der zoff zwischen potenten katern ist nicht überraschend

1
Kommentar von akiilein
16.07.2013, 01:01

lass deine kater kastrieren !!! das tut man nicht um das markieren zu vermeiden sondern damit er keine kinder zeugen kann dem Tierschutz zu liebe!

1

Ja klar, warum nicht - sie werden ihren Spaß zusammen haben.

Ich würde nur empfehlen, sie beizeiten kastrieren lassen, damit es bei einsetzender Geschlechtsreife nicht zu Rivalitäten kommt. Und natürlich aus Tierschutzgründen, damit sie, falls sie Freigänger werden, nicht zur Vermehrung beitragen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt keine Probleme! Da spreche ich aus Erfahrung. Bei Katzen sieht das etwas anders aus. Meine Monika und Nadia bekommen sich manchmal arg in die Wolle. Ein richtiger Zickenkrieg. Nadia ist die zickge. Monika gibt oft nach. Deswegen mag ich sie so sehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müsstest du ausprobieren. Manchmal kämpfen sie, was aber normal ist. Aber wenn sie wunden von dem anderen bekommen müsste man sie trennen. Aber ich denke das das geht.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JA!!! Katzen sollte man nie alleine halten ...2 Kater und noch Geschwister ist sehr gut da sich kater und kater besser vertragen oft sie könne miteinander raufen,spielen :) aber auch ein fremder kater wäre kein Problem ,solange Charakter stimmt

ganz wichtig ist aber auch das kastrieren ab 5 Monaten

ich hab 2 kater keine Geschwister und es läuft wunderbar sie sind besste freunde :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man auch, wenn sie nicht Geschwister sind!

Die eventuellen Rivalitäten klären sie dann in den ersten Wochen/Monaten und ab dann verstehen die sich auch! ;)

War zumindest bei uns immer so! Wir hatten früher ständig immer so 3-4 Katzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich schon, nur ich würde sie kastrieren lassen, wenn sie es noch nicht sind ;) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hatte zwei schwestern und das war super. mein bruder hat zwei kater die auch brüder sind, nach dem kastrieren haben sie sich richtig gut verstanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher nicht. Wir hatten mal zwei kleine Pflegekater hier, auch Geschwister, der gleiche Wurf, die Mutter ist überfahren worden also haben wir sie mit der Flasche aufgezogen. Am Anfang ging auch alles gut aber als die beiden etwas älter wurden haben sie bis auf's Blut gekämpft, da ging gar nicht mehr. Man müsste es ausprobieren, bei unseren hat es nicht geklappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cuckoo
16.07.2013, 07:16

Wie alt waren sie denn, als sie "etwas älter" wurden? Wurden sie beizeiten kastriert?

2

Normalerweise schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?