Kann man 1 Jahr Pause in der 11. Klasse des Gymnasiums machen und dann auf die FOS gehen?

1 Antwort

Warum willst du ein Jahr Pause machen ein leeres Jahr im Lebenslauf ist immer schlecht aber ja du kannst auf FOS gehen

Hmm komisch, ich dachte ich hätte ne Beschreibung geschrieben, wo ich alles erklärt habe.

Also mein Vorhaben ist, die 11. Klasse jetzt abzubrechen, da es mir psychisch nicht gut geht. Dann würde ich gerne nächstes Schuljahr in die FOS 11. Klasse gehen. 

Und Jetzt ist meine Frage, ob das geht. Also ob man einfach die Schule abbrechen und dann wieder einsteigen kann?

1

Fos überfordert?

Hallo meine Lieben, ich gehe seit Dienstag auf sie Fos (Vorklasse). Ich fühle mich jetzt schon total überfordert..Ich habe Probezeit bis Ende Dezember. Ich habe Angst stehe total unter Druck und habe Zukunftsangst. Ich weiß ich könnte es schaffen (hatte bis jetzt auch nicht die schlechtesten Noten) aber dieser Druck und diese Angst das macht mich jetzt, nach 3 Tagen schon total fertig.. Ich bin nachhause gekommen und habe erstmal geweint und ich habe auch das Gefühl das ich keine Luft mehr bekomme. Natürlich es ist alles neu und ich muss mich erstmal einleben aber ich ringe jetzt schon mit dem Gedanken abzubrechen.. Aber ein plan b habe ich nicht, würde mir über das jahr über eine Ausbildung suchen. Natürlich ich sollte es erstmal versuchen abbberr ich habe angst und mir geht es einfach unfassbar schlecht (kein Appetit, schlaflosogkeit usw. ) wie soll es weitergehen???

...zur Frage

FOS abbrechen, hat jemand Erfahrungen?

Derzeitig besuchen ich eine Fachoberschule und bin in der 11 klasse in der 4 Woche. Leider geht es mir Gesundheitlich nicht gut und dazu kommen noch weitere privaten Probleme (auf die ich jetzt nicht weiter eingehen möchte). Deswegen habe ich überlegt die FOS abzubrechen. Habt ihr Erfahrungen damit? Und habt ihr es bereut?

...zur Frage

Von Gymnasium auf Fos

Hallo alle zusammen :) Und zwar habe ich das folgende Problem. Ich besuche momentan die 11. Klasse eines Gymnasiums. Vorher war ich auf einer Realschule und habe dort die mittlere Reife gemacht. An der Schule kann man allerdings auch die FOS machen. Auf dem Gymnasium wird mir das momentan alles zu schwer, ich schreibe nur noch schlechte Noten und ich komme auch mit den Schülern dort nicht so zurecht. Deswegen ist es möglich, dass ich jetzt zum Halbjahr oder ggf zum Ende der 11. wieder zurück wechseln kann?

...zur Frage

Schule abbrechen, nur wie?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und gehe zurzeit in die 10 Klasse einer Realschule. Allerdings habe ich starke Probleme in der Schule. Ich bin zwar eigentlich keine schlechte Schülerin, aber merke, dass das nicht der richtige Weg für mich ist. Zudem habe ich auch Schwierigkeiten damit, überhaupt die Schule zu besuchen. Oft bekomme ich am Morgen dann starke Bauchkrämpfe, Kopfschmerzen und bekomme Angst, den Tag nicht zu überstehen. Lasse mich deswegen auch sehr oft krankschreiben, wodurch ich noch mehr Probleme bekomme. Ich habe jetzt vor die Schule abzubrechen, normal arbeiten zu gehen und mich für dir Quali-Prüfungen im Juni anzumelden, um dann einen qualifizierten Hauptschulabschluss zu haben mit welchem ich auch meinem Ausbildungswunsch nachgehen kann. Meine Frage ist jetzt, wie bricht man die Schule ab? Rufen die Eltern in der Schule an und sagen einfach, dass man die Schule nicht mehr besuchen wird? Oder wie läuft das ab? Ich möchte auf jeden Fall nicht persönlich in der Schule über meine Entscheidung sprechen... Hauptsache so schnell wie möglich nicht mehr dort hin müssen.

...zur Frage

In Bayern nach der 11. Klasse Gymnasium auf die FOS wechseln?

Hallo, haltet ihr es für sinnvoll nach der 11. Klasse Gymnasium die 11. auf der Fos zu wiederholen und dann da mein Fachabitur, beziehungsweise allgemeines Abi zu machen? Bin auf dem Gymnasium wirklich sehr schlecht und unzufrieden. Hat vielleicht jemand von euch das ganze schon mal so gemacht?

...zur Frage

Gymnasium oder FOS nach der 10. Klasse?

Ich gehe im Moment in die 10. Klasse auf der Realschule. Jetzt überlege ich ob ich auf die FOS (Fachoberschule) oder aufs Gymnasium gehen soll.

Ich wohne im Moment in Shanghai und wir werden hier voraussichtlich noch 1 1/2 Jahre bleiben. Wenn ich aufs Gymnasium geh muss ich die 10. Klasse nochmal wiederholen und würde in Deutschland dann in die 11. kommen.

Wenn ich mich für die FOS entscheide komme ich direkt in die 11. Und hab dann 3 Tage Praktikum und 2 Tage Schule in der Woche. Und in der zwölften wären es dann 5 Tage die Woche Schule.

In Hamburg, wo ich dann wieder hinziehe läuft das mit der FOS allerdings anders. Da muss man erst eine Berufsausbildung machen und dann ein Jahr FOS.

Es könnte aber auch sein das wir doch noch 2 1/2 Jahre hierbleiben.

Wir sind Aktuell 10 Leute in der Klasse was super zum Lernen ist, am Gymnasium wären es mindestens 20. Außerdem wollen noch 5 weitere aus meiner Klasse auf die FOS, so das wir wieder in einer Klasse wären. (Das soll nicht ausschlaggebend sein, aber ist auch nicht unwichtig)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?