Kann man 0^2 rechnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja. ^^

Die Null darfst du mit jeder positiven Zahl potenzieren.

Was du allerdings nicht darfst, ist 0⁰ oder 0⁻¹.

Denn 0⁰ ist mathematisch undefiniert und 0⁻¹ würde 1/0¹ = 1/0 ergeben, was ebenfalls undefiniert ist. ;)

Aber ansonsten steht dir alles frei:

0² = 0*0 = 0

;-))

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lks72
04.09.2016, 12:30

0^0 =1, dies könnte man zwar anders sehen, aber es gibt zwei gute Gründe, warum es so gemacht wird. Zum einen die rekursive Definition der Potenz mit a^0 = 1 für alle a, a^(n+1) := a • a^n. zum anderen die Potenzreihendarstellung der Exponentialfunktion, die mit dem Glied K=0 anfängt. Hier taucht dann der Term 0^0 auf, der in diesem Fall 1 sein muss

1

^2 bedeutet doch, man multipliziert die Zahl mit sich selbst. 0^2=0*0=0.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

0^ irgendeine Zahl geht schon, aber gibt halt in jedem Fall 0.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gfntom
04.09.2016, 11:14

0^ irgendeine Zahl geht schon, aber gibt halt in jedem Fall 0.

Falsch.

Dies gilt nur für positive Zahlen. Für 0 oder für negative Zahlen ist das Ergebnis nicht Null, sondern undefiniert.

0
Kommentar von DerKorus
04.09.2016, 11:51

naja das stimmt aber dies ist bei jeder Zahl der Fall als Basis nicht nur 0. X^Y ist nicht möglich wenn Y eine Negative Zahl ist. und wenn es 0 ist gibt es in jedem Fall 1.

0
Kommentar von DerKorus
04.09.2016, 15:43

oh sorry, da war ich wohl etwas schnell mit schreiben, hast natürlich recht

0

0^2 = 0
3-3=0
0=0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?